Hütten im Ultental
Die Natur auf dem Teller
Hütten im Ultental

Hütten im Ultental

Die Natur auf dem Teller

Die traditionellen, familiengeführten Hütten im Ultental sind ein beliebtes Ziel für Wanderer. So manch einer steigt gar weniger wegen dem Wandern an sich, sondern wegen der schmackhaften Küche zu den Almgasthöfen auf. Das kulinarische Angebot reicht von der traditionellen Südtiroler Marende mit Schüttelbrot, Speck und Käse bis hin zu Ultner Spezialitäten, wie z.B. dem Laugenrind Perfekte Begleiter sind ein gutes Glas Wein oder die hausgemachten Säfte.

Viele Hütten im Ultental liegen in schöner Aussichtslage und verfügen über eine Sonnenterrasse. Den Almgasthöfen Mariolberger Alm, Äußere Schwemmalm, Fiechtalm und Steinrast wurde die Auszeichnung Echte Qualität am Berg verliehen.
St. Walburg
Innerfalkomai Alm
Ausgangspunkt: St. Helena (1.535 m), Wanderweg: Nr. 8, Endpunkt: Innerfalkomai Alm, Gehzeit: 2h 20 min, Höhenunterschied: 649 m (leichte Bergtour)
mehr lesen
St. Walburg
Kuppelwieser Alm
Ausgangspunkt: Bergstation Schwemmalmbahn - Wanderweg Nr. 6, 5, 5B - Gehzeit: 1 h (leichter Bergweg)
mehr lesen
St. Nikolaus
Klapfberg Alm
Ausgangspunkt: Bushaltestelle Falschauern (St. Gertraud 1328 m) Endpunkt: Klapfberg Alm - Wanderweg Nr. 16 - Gehzeit: 2h 10m Höhenunterschied: 627m - ...
mehr lesen
St. Nikolaus
Kaserfeld Alm
Ausgangspunkt: Nationalparkhaus Lahnersäge (Bushaltestelle St. Gertraud), Wanderweg: Nr. 143, Endpunkt: Kaserfeld Alm, Gehzeit: 1h 50 min, ...
mehr lesen
«123» 20 Einträge auf 3 Seiten, Angezeigte Einträge 17-20
Buchen Sie Ihren Urlaub im Ultental
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub