Veranstaltungen Wetter Webcams
Die Gebirgsgruppe Le Maddalene am Deutschonsberg
Das Wandergebiet im Ortler-Cevedale-Massiv
Die Gebirgsgruppe Le Maddalene am Deutschonsberg

Die Gebirgsgruppe Le Maddalene am Deutschonsberg

Das Wandergebiet im Ortler-Cevedale-Massiv

Die ursprüngliche Naturlandschaft des Maddalene-Gebirgszuges lässt sich auf zahlreichen moderaten Wanderwegen abseits des pulsierenden Stadtlebens erkunden.

Die unberührte Gebirgsgruppe Le Maddalene an der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino ist Teil des Ortler-Cevedale-Massivs und eine Untergruppe der Rätischen Alpen. Ihre gemäßigte Höhe erlaubt es auch Wanderern, die moderate Wanderwege bevorzugen, die Gipfel des gut markierten Maddalene-Wandergebietes zu erklimmen. Einzig die Karspitze und die Nebelspitze liegen höher als 2.700 m. Aufgrund der besonderen Beschaffenheit dieser Gebirgsgruppe finden hier alljährlich internationale Bergläufe und Orientierungsrennen statt, darunter seit August 2009 der Maddalene Sky Marathon (44,5 km) oder der Trail-Berglauf Maddalene Mountain Race (25 km).

Die vielfältige Vegetation der Maddalene-Gruppe umfasst Latschenkiefern und Buchen, Fichten-, Lärchen- und Mischwälder. Rund um die Gebirgsseen sind Gämsen, Rehe, Hirsche, Hasen, Auerhähne und Adler heimisch.
Hier entfaltet jede Jahreszeit ihre eigenen Reize, die man im Sommer beim Trekking oder Nordic Walking und im Winter bei Schneeschuh- oder Skitouren erleben kann. Der berühmte Panoramablick, den man von den Maddalene zum Gipfel von Laugen- und Ilmenspitz, Hochwart, Cima Binagia und Stübele genießen kann, lohnt aber zu jeder Jahreszeit.
Laureiner Alm
Laurein
Laureiner Alm
ausgehend vom Parkplatz Hofmahdjoch Wanderweg Nr. 26
mehr lesen
Stierberg Alm
Proveis
Stierberg Alm
Ausgangspunkt: Proveis (1.405 m), Wanderweg: Nr. 19, Endpunkt: Stierberg Alm, Gehzeit: 1h 30 min, Höhenunterschied: 491 m (leichte Bergtour)
mehr lesen
Buchen Sie Ihren Urlaub
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub