Urlaub im Sonnendorf Vöran
Gemeinde Vöran, auf der Sonnenterrasse Merans – hoch über dem Etschtal
Ortschaft-Voeran-Hafling-Voeran-Meran2000-sm
Buchen Sie Ihren Urlaub
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub

Urlaub im Sonnendorf Vöran

Gemeinde Vöran, auf der Sonnenterrasse Merans – hoch über dem Etschtal

Auf der Sonnenterrasse Merans, hoch über dem Etschtal, liegt auf 1.200 m Höhe eingebettet in Wald- und Weideflächen das kleine Dorf Vöran mit 930 Einwohnern. Das milde Klima sorgt hier nicht nur für eine besondere Vegetation, sondern lädt das ganze Jahr über zu Spaziergängen und Wanderungen über das Hochplateau ein. Das Dorf ist heute in Sachen erneuerbarer Energie eine Gemeinde mit Vorbildfunktion. So verfügt Vöran über Photovoltaik-Anlagen und ein Biosolarheizwerk, welches das gesamte Dorfzentrum mit der nötigen Energie versorgt.

Sehenswürdigkeiten & Lage der Gemeinde Vöran

Das Dorf ist sehr gut erreichbar, entweder direkt mit der Seilbahn von Burgstall ins Ortsztendrum von Vöran oder über panoramareiche und gut ausgebaute Landstraßen direkt ab Bozen/Jenesien oder Meran.
Sehenswert sind in Vöran die alten Strohdächer der Bergbauernhöfe, die bajuwarischen Ursprungs sind. Neben den idyllischen Höfen finden sich einzigartige "tuffförmige Kogel", die in Südtirol einmalig sind: der Rotstein-, Beimstein- und Untersteinkogel. Direkt auf dem Rotsteinkogel befindet sich die interaktive Kunstinstallation "das Knottnkino", von dem aus sich die atemberaubende Landschaft des Meraner Talkessels und der umliegenden Bergwelt von Vöran in hölzernen Kinosesseln beobachten lässt.
Rund um Vöran findet man zahlreiche Ausflugs- und Wandermöglichkeiten im Winter wie im Sommer
Auf dieser Seite finden Gäste eine Übersicht aller Unterkünfte in Vöran oberhalb der Kurstadt Meran. Vom luxuriösen 4-Sterne-Hotel mit Genussgarantie bis hin zur heimeligen Frühstückspension, einer kleinen, familiären Garni oder Ferienwohnung bis hin zum Urlaub auf dem Bauernhof. In Vöran findet jeder seine ideale Unterkunft.