Bergstation Meran 2000 - Hingucker Wanderweg Nr. 2, Hafling

Auf dem Wanderweg Nr. 2 (Richtung Wurzer Alm in Hafling) befindet sich ein weiterer Hingucker mit Sicht auf die neue Bergstation der Bergbahn Meran 2000.

An zahlreichen Aussichtspunkten im Meraner Land findet man die sogenannten „Hingucker“. Diese Fernrohre kann man nicht drehen, sondern sind auf ausgewählte Bauwerke und Objekte gerichtet.

 

Anfahrtsbeschreibung

Über die MEBO (Schnellstraße Meran - Bozen) bis zur Ausfahrt Meran Süd, anschließend Richtung Meran, rechts weiter Richtung Hafling bis zum Parkplatz in Hafling Dorf (unterhalb der Pfarrkirche). Von dort auf Weg Nr. 2 Richtung Wurzer Alm laufen (ca. 1 1/2 Stunden).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Linienbus bis zur Haltestelle "Hafling Dorf", von dort dem Weg Nr. 2 bis zur Wurzer Alm folgen (ca. 1 1/2Stunden Gehzeit):

  • Linienbus 225 "Meran - Hafling - Falzeben/Vöran"
  • Linienbus 156 "Hafling - Vöran - Mölten - Jenesien"

Alle Fahrpläne und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.sii.bz.it

Tipp des Autors

Die mit mehreren Architekturpreisen ausgezeichnete Bergbahn des Südtiroler Architekten Roland Baldi bringt 120 Personen pro Kabine in nur sieben Minuten direkt in das 2.000 Meter hoch gelegene Zentrum des Ski- und Wandergebiets Meran 2000.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz in Hafling Dorf (unterhalb der Pfarrkirche) 

Kurzbeschreibung

Die „Hingucker“ sind Fernrohre welche auf ausgewählte Bauwerke und Objekte gerichtet sind. Dieses Fernrohr blickt zur Bergstation der Seilbahn Meran 2000.

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!