Terlaner Dorfkrippe

Eine Dorfkrippe, die aus in Handarbeit angefertigten „Jute-Rupf-Figuren“ besteht, wird jedes Jahr in der Gemeinde Terlan in der Weihnachtszeit ausgestellt.

Eine Dorfkrippe, die aus in Handarbeit angefertigten „Jute-Rupf-Figuren“ besteht, wird jedes Jahr in einem anderen Hof oder Ort in der Gemeinde Terlan in der Weihnachtszeit ausgestellt.
Heuer kann die Krippe am Terlaner Festplatz an folgenden Tagen besichtigt werden:
Sonntag, 4. Dezember | 14.30-17.30 Uhr, mit Eröffnungsfeier um 16 Uhr
Sonntag, 11. und 18. Dezember | 14.30 bis 17.30 Uhr
Mittwoch, 21. Dezember | 18 bis 21 Uhr
Freitag, 23. Dezember, Vorabend des Hl. Abend, | 18 bis 21 Uhr, mit Empfang des Friedenslichtes aus Bethlehem
Bei jedem Termin gibt es ein kleines Rahmenprogramm, Musik oder Vorlesung von Weihnachtsgeschichten.
Der gesamte Reinerlös, welcher am Verpflegungsstand oder durch Spenden eingenommen wird, kommt der Stiftung „Maultaschstern" zugute. Diese Stiftung unterstützt in Not geratene Familien in der Gemeinde Terlan.
Termine
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!