Familienprogramm: Tierspuren lesen - Die Sprache der Natur

Wer hat hier seine Feder hinterlassen, an diesem Pilz geknabbert, die Baumrinde mit Löchern durchbohrt? Bei unserer kleinen Wanderung durch den Wald begeben wir uns auf spannende Spurensuche. Dabei lernen wir die Zeichen der Tiere (Trittsiegel, Bau, Nest, Losung, Gewölle, Feder oder Fraßspur) zu lesen und schulen unser detektivisches Gespür….und wer weiß, vielleicht läuft uns auch ein echter Hirsch über den Weg?
Anfahrt
Treffpunkt ist das Tourismusbüro Schenna (Erzherzog-Johann-Platz 1/D), Parkmöglichkeiten finden Sie im Ortszentrum.
Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Buslinie 231 (15-minütig) ab Meran (Haltestelle ca. 50 m entfernt).
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!