Winterwanderung auf Meran 2000

Allgemeine Beschreibung

Die Hütten entlang des Weges im Skigebiet Meran 2000 haben im Winter geöffnet, sie bieten warme Küche, Tischservice und Sonnenterrassen. An der Bergstation in Piffing können unerschrockene Winterwanderer noch eine Runde mit dem Alpin-Bob machen.

Wegbeschreibung

Die Wanderung durch das Skigebiet Meran 2000 führt vom Piffinger Köpfl (1.980m) auf Weg Nr. 18A bis zur Waidmannalm (1.998) und weiter zur Meraner Hütte auf 1.960 Metern Seehöhe. Zurück geht es auf dem Weg Nr. 14 bis zur Rotwandhütte, dort steigen die Wanderer zum beliebten Ausgangspunkt Piffing mit seinem 360°-Panorama-Rundblick hoch. Die Gehzeit beträgt ca. 2h 30‘.

Die gesamte Winterwanderung ist auch vom Parkplatz Falzeben ausgehend möglich, die Gesamtgehzeit dieser Runde beträgt ca. 3h 45‘.

Anfahrtsbeschreibung

Über die MEBO (Schnellstraße Meran - Bozen) bis zur Ausfahrt Meran Süd, anschließend Richtung Meran, rechts weiter Richtung Hafling.

Es gibt zwei Möglichkeiten den Ausgangspunkt zu erreichen:

  • Parkplatz im Naiftal, Aufstieg mit der Bergbahn Meran 2000
  • Parkplatz in Falzeben in Hafling, Aufstieg mit der Umlaufbahn Falzeben
Parken
  • Kostenpflichtiger Parkplatz in Falzeben (Tagesgebühr € 4,00 für PKW)
  • Kostenloser Parplatz an der Talstation in der Naif
Öffentliche Verkehrsmittel

Talstation der Seilbahn Meran 2000/Naiftal:

  • Linie 1/1A

Talstation der Umlaufbahn in Falzeben:

  • Linienbus 225 "Meran - Hafling - Falzeben "
  • Linienbus 204 "Hafling - Vöran - Mölten - Terlan - Bozen" (bis nach Hafling Dorf, dort Umstieg in Linie Nr. 225)

Alle Fahrpläne und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.suedtirolmobil.info 

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!