Den Partschinser Nörderberg entdecken

Ein Wanderspaß für die ganze Familie und Genußwanderer!

Allgemeine Beschreibung

Geschichtsträchtiger Nörderberg - grandiose Aussichten inklusive!

Wegbeschreibung

Start der Tour
Töll-Brücke
Ziel der Tour
Töll-Brücke

Wegbeschreibung
Von Töll-Brücke (508m) über den Etschradweg Via Claudia Augusta zur Etsch-Staustufe in Töll und weiter zum Einstieg des Marlinger Waalweges. Diesem gemütlichen Wanderweg folgend, quert man nach einer halben Stunde Gehzeit den Weg Nr. 9, eine geteerte, leicht ansteigende Fahrstraße, bis man auf den Marlinger Höhenweg kommt. Von dort weiter Richtung Marling/Tscherms. Durch dichten Laubwald hindurch am „Buchlechner-Hof“ vorbei gelangen Sie nach 20 Minuten zum Einstieg des Fußweges nach Quadrat. Die Wegmarkierung 35A begleitet Sie über einem angenehmen, 30-minütigen Anstieg zum Gasthaus Brünnl (880m). Um wieder zum Ausgangspunkt zu gelangen, folgen Sie ein kurzes Stück der Fahrstraße zu den Quadrathöfen. Dort treffen Sie auf den Wanderweg Nr. 29, der Sie hinunter nach Töll direkt zur Brücke führt.

Parken

Aufgrund der geringen Parkmöglichkeiten im Gemeindegebiet Partschins und im Sinne der Nachhaltigkeit, sowie des Schutzes des Naherholungsgebietes Partschins, bitten wir, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Herzlichen Dank!

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meran: mit dem Zug 250 bis zum Bahnhof Töll oder mit dem Bus 213 nach Töll (Haltestelle „Töll Dorf“ nähe Wasserkraftwerk - Staustufe Töll beim Gasthaus Zollwirt - Weisses Rössl)
Vom Vinschgau: mit dem Zug 250 bis zum Bahnhof Töll oder mit dem Bus 251 ab Staben nach Töll (Haltestelle „Töll Dorf“ nähe Wasserkraftwerk - Staustufe Töll beim Hotel Botango)

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!