In der Stille liegt die Kraft
In der Stille liegt die Kraft
Um neue Kraft für den Alltag zu sammeln, braucht es ab und zu eine Auszeit. Das Projekt "Stille" macht diese Auszeit erlebbar. Das Dorf Karthaus bietet Entschleunigung und Entspannung an einem besonderen Rückzugsort für „Aussteiger auf Zeit“. Am Kraftplatz des Kloster Allerengelberg lernen die Teilnehmer, den Blick auf das Wesentliche zu richten, sich zu erden und den Moment mit Stille und Achtsamkeit zu genießen.
sehenswertes-karthause-silentium-schnalstal-mr
wandern-silentium-schnalstal-mr
Kraftvoll und majestätisch thront die Wallfahrtskirche von Unser Frau auf ihrem Felsen. Sie bildet den Ausgangspunkt für die etwa 2,5 stündige Wanderung. Diese führt entlang der Via Monachorum vorbei an der Schnalser Urlärche, am Wasserfall und an frischen Bergquellen bis zum ehemaligen Kartäuserkloster Allerengelberg in Karthaus. Und dort? Stille. Erleben Sie wie wohltuend Stille sein kann. Nachdem Sie die Stille bewusst wahrgenommen haben, werden Sie durch das "Dorf der Stille" und die ehemalige Klosteranlage der Kartäusermönche geführt.

Zeitraum, Tag und Zeit
15.06. - 26.10.2020
Montags von 14.00 - 17.30 Uhr

Veranstaltungsort
Unser Frau - Karthaus/Schnalstal

Treffpunkt
14.00 Uhr an der Wallfahrtskirche in Unser Frau

DAUER
Wanderung: 2,5 Stunden
Führung: 1 Stunde

Teilnahmegebühr
€ 10,00 pro Person für die Wanderung inklusive Führung 
zzgl. der Kosten für den Bus von Karthaus zurück nach Unser Frau

Experte: RICHARD RAINER
• ausgebildeter Wander- und Kulturführer
• waschechter Schnalser
• begeisterter Skilehrer

Anmeldung & Info
Tourismusverein Schnalstal, Karthaus 42,
39020 Schnals, Tel. +39 0473 679 148, info@schnalstal.it
Anmeldung erforderlich innerhalb Montag 12.00 Uhr.