Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Südtirol

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Südtirol

Die ganze Welt in einem Garten

Die botanischen Gärten

Östlich von Meran, auf dem Weg ins Wandergebiet Meran 2000, erstrecken sich die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, die zu den schönsten Gartenanlagen der Welt zählen. 2013 erhielten sie auf der Garden Tourism Conference im kanadischen Toronto die begehrte Auszeichnung Internationaler Garten des Jahres.

In Form eines natürlichen Amphitheaters rund um den zentralen Seerosenteich präsentieren sich in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran über 80 Gartenlandschaften aus aller Welt. Zahlreiche Erlebnisstationen – darunter zehn Künstler-Pavillons – eine spektakuläre Aussichtsplattform, ein Verbotener Garten und die Botanische Unterwelt machen aus den Gärten von Schloss Trauttmansdorff eine Erlebniswelt für die ganze Familie.

Nimm dir Zeit – Der Garten als Erholungsort
In diesem Jahr stehen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ganz im Zeichen der Entspannung. Unter dem Motto „Nimm dir Zeit – Der Garten als Erholungsort“ führt ein neugestalteter Parcours zu besonderen Orten und versteckten Plätzen. Einen Baum umarmen, barfuß gehen, eins mit der Umgebung werden... eine regenerierende Erfahrung für wahres Wohlbefinden inmitten der grünen Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Auch Workshops und organisierte Führungen stehen auf dem Programm.

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Wo sich Natur und Kunst ein besonderes Stelldichein geben: Seit 2001 präsentieren die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran über 80 Gartenlandschaften ...
mehr lesen