Kirche zur hl. Katharina in Katharinaberg
1.245 m ü. M.
Kirche zur hl. Katharina in Katharinaberg

Kirche zur hl. Katharina in Katharinaberg

1.245 m ü. M.

Einen schöneren Platz für eine Kirche gibt es wohl selten: Hoch oben über dem Tal thront die Pfarrkirche von Katharinaberg. Auf der Fahrt Tal einwärts sticht der hochaufragende Kirchturm auf einem Hochplateau mit Felsvorsprung ins Auge. Die Pfarrkirche steht auf den Trümmern der 1350 zerstörten Schnalsburg – die Burg, die dem Tal den Namen gab. Der heutige Bau stammt aus dem Jahr 1499.

Katharinaberg ist ein idyllisches Bergdörfchen in sonniger, klimatisch begünstigter Lage. Die Aussicht auf das Tal und den Vinschgau ist von hier aus traumhaft schön. Katharinaberg ist auch Ausgangspunkt zum Meraner Höhenweg, dem „Weg der Stille“ und zu vielen anderen lohnenswerten Wanderungen im Naturpark Texelgruppe.