Veranstaltungen Wetter Webcams
Schloss Juval am Taleingang des Schnalstals
Die trutzige Burg am Taleingang
Schloss Juval am Taleingang des Schnalstals

Schloss Juval am Taleingang des Schnalstals

Die trutzige Burg am Taleingang

Auf einem Hügel am Eingang des Schnalstals thront Schloss Juval. Im Jahr 1250 erbaut, ist die mittelalterliche Burg der Sommerwohnsitz des bekannten Südtiroler Bergsteigers Reinhold Messner.
Das Schloss beherbergt eines von sechs Messner Mountain Museen. Die Dauerausstellung des Museums widmet sich dem Mythos Berg und präsentiert eine umfangreiche Tibetika- und Maskensammlung, eine Abenteuerbibliothek und Bilder heiliger Berge. Auch ein Kleintierpark, ein Weingut, ein Bio-Bauernhof und ein Buschenschank gehören zu Schloss Juval.

Ein schöner Spaziergang führt über den Tscharser Schnalswaal bis zur Burg. Auf dem Klettersteig Hoachwool klettern erfahrene Alpinisten vis-à-vis zu Messners Burg.



Shuttle-Bus
Fährt täglich außer Mittwoch vom Parkplatz bis zum Schlosswirt Juval. Von der Endstation sind es noch ca. 15 Minuten Gehzeit bis zum Schloss. Einfache Fahrt: € 3,00 Hin- und Rückfahrt: € 5,00

Infos unter +39 0473 668058.
Buchen Sie Ihren Urlaub im Schnalstal
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub
Der Wächter am Taleingang Der Wächter am Taleingang
Maria
Der Wächter am Taleingang
Unter einer goldenen Sonne an der Außenmauer warten zwei Schlossführer und der Schlosshund in der schweren Holztür auf die ersten Gäste. Die sind heute wir.
mehr lesen