Veranstaltungen Wetter Webcams
Skitour

Skitour zum Similaun

Allgemeine Beschreibung

Ausgangspunkt: Bergstation Grawand (3.213 m ü.M.) oder Schutzhütte Schöne Aussicht (2.842 m ü.M.)
Günstige Zeit: März bis Mai

Tag 1 Aufstieg: 600 Höhenmeter, 4 Std.
Selbe Aufstiegsroute wie Tour 6 zur Ötzi Fundstelle; anschließende Abfahrt auf dem Niederjochferner und kurzem Aufstieg zur Similaunhütte (3.019 m ü.M.)

Tag 2 Aufsteig: 600 Höhenmeter, 2 Std.
Aufstieg von der Similaunhütte zum Similaun süd-ostwärts über den Niederjochferner, zuerst noch leicht, später stärker ansteigend hinauf zum schmalen, oft überwachten Gipfelgrat und über ihn, wohl ohne Skier oder diese tragend zum Gipfel.

Abfahrten:
Variante A: Abfahrt über die Aufstiegsroute

Variante B: Nach Osten zum Similaunjoch und dann nach Norden über den Marzellferner zur Martin-Busch-Hütte und nach Vent (A).

Variante C: Nach Osten zum Similaunjoch und dann nach Süden über den Grafferner und das Graftal nach Vorderkaser im Pfossental.
Von den 3 Abfahrtsmöglichkeiten ist Abfahrt C (ins Pfossental)
am empfehlenswertesten, jedoch nur bei guten Verhältnissen
und genügender Schneelage.

 

Anfahrtsbeschreibung

Naturns - Schnalstal - Kurzras

Parken

auf dem Parkplatz vor Kurzras, im Sommer kostenpflichtig, unbewacht; im Winter kostenlos, unbewacht

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Überlandlinie SAD Nr. 261 bis Kurzras

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!