Veranstaltungen Wetter Webcams

Ötzi Fundstelle

Am 19. September 1991 wurde Ötzi, der Mann aus dem Eis, vom deutschen Bergsteiger-Ehepaar Erika und Helmut Simon am Tisenjoch, oberhalb des Niederjochferners in 3.210 m ü.M. gefunden. Heute kennzeichnet eine Pyramide die Fundstelle.

Ganzjährig bringt die geführte Wanderung bzw. Skitour „Ötzi Glacier Tour“ Interessierte dort hin – Nähere Details und Anmeldung im archeoParc Schnalstal oder online unter www.oetzi-glacier-tour.it

Anfahrtsbeschreibung

Variante 1: Meran - Naturns - Schnalstal - Vernagt
Variante 2: Meran - Naturns - Schnalstal - Kurzras

Parken

Parkmöglichkeiten in Vernagt: beim Stausee und neben der Kapelle, gratis, unbewacht
Parkmöglichkeiten in Kurzras: im Sommer kostenpflichtig, unbewacht; im Winter kostenlos, unbewacht

Öffentliche Verkehrsmittel

Variante 1: Mit der Überlandlinie SAD Nr. 261 bis Vernagt (Haltestelle Vernagt)
Variante 2: Mit der Überlandlinie SAD Nr. 261 bis Kurzras (Haltestelle Kurzras)

Kurzbeschreibung
Ganztägige Tour von Vernagt durch das Tisental zur Similaunhütte und weiter zur Ötzi Fundstelle. Rückweg über die Aufstiegsroute. Dauer: etwa 5 Std. Aufstieg und 4 Std. Abstieg
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!