Veranstaltungen Wetter Webcams

Kartäuserkloster "Allerengelsberg" - Klosteranlage Karthaus

Das Kartäuserkloster Allerengelberg wurde 1326 gegründet und 1782 aufgelassen. Der Kreuzgang, die Grotte, das Priorhaus und die Klosterküche, die Ringmauer des Klosters sowie die Klosterpforte und die St.Anna Kirche sind ganzjährig zu besichtigen.

Anfahrtsbeschreibung

Meran - Naturns - Schnalstal - Karthaus

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Überlandlinie SAD Nr. 261 bis nach Karthaus (Haltelstelle Karthaus)

Parken

Parkmöglichkeiten am Parkplatz im Dorfzentrum, gratis, unbewacht

Täglich geöffnet: ganzjährig
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01:00 - 23:59
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!