Öffentliche Verkehrsmittel in Partschins, Rabland und Töll
Bequem und umweltfreundlich: Südtirol mit Bus und Bahn erreichen
Öffentliche Verkehrsmittel in Partschins, Rabland und Töll

Öffentliche Verkehrsmittel in Partschins, Rabland und Töll

Bequem und umweltfreundlich: Südtirol mit Bus und Bahn erreichen

Südtirol und Partschins, Rabland und Töll verfügen über ein gut ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. Reisende ohne eigenen PKW erreichen Ausflugsziele stressfrei und umweltfreundlich mit Bahn, Bus und Seilbahn.

Südtirol ist als Land in den Bergen auf den reibungslosen Ablauf der öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen und hat daher ein integriertes Transportsystem geschaffen. Der öffentliche Nahverkehr wird vor allem durch Züge, Busse und Shuttle-Dienste abgedeckt. In den Bergen spielen auch Bergbahnen, Seilbahnen und Gondeln eine wichtige Rolle. 

Auskünfte und Informationen zu aktuellen Fahrplänen, Wertkarten und dem öffentlichen Nahverkehr erhalten Gäste in allen Bahnhöfen, in den Informationsbüros der SAD Nahverkehr AG oder unter www.suedtirolmobil.info.
Online-Fahrplansuche
netzplan-partschins-2023

Diese Fahrscheine gibt’s im Online-Ticketshop der südtirolmobil App:
- Einzelfahrscheine
- Mobilcard für 1, für 3 und für 7 Tage
- Tagesfahrschein Fahrradmitnahme
- Fahrscheine für die Rittner Bahnen und für die Mendelbahn
- Nightliner-Fahrscheine


Die Kosten für die Online-Tickets sind dieselben wie für die herkömmlichen Fahrscheine, bezahlt wird mit Kreditkarte bzw. Debitkarte.

Fahrschein online kaufen:
>> Einzelfahrschein: Wählen Sie in der Fahrplansuche die gewünschte Fahrt oder Strecke, klicken Sie auf „Kaufen“ und wählen Sie „Einzelfahrschein“. Name des Fahrschein-Inhabers und die Anzahl der Fahrscheine angeben. Mit Kredit- oder Debitkarte bezahlen.

>> Ticketshop: Die Mobilcard, die Tageskarte für die Radmitnahme usw. finden Sie im Ticketshop (fliederfarbenes Icon auf der südtirolmobil App oben rechts). Passenden Fahrschein auswählen, Daten ausfüllen und bezahlen.

Wie funktioniert die Entwertung?
Der Fahrgast entwertet seinen Online-Fahrschein vor Antritt der Fahrt direkt am Smartphone.
Das Smartphone mit der grün gerahmten „aktiven Fahrt“ wird dem Busfahrer oder dem Kontrollpersonal vorgezeigt.

Bei der Nutzung gibt es folgendes zu beachten:
Ein Einzelfahrschein regional kann auch für eine kombinierte, längere Strecke mit mehrmaligem Umsteigen gekauft werden, z. B. Bus + Zug + Rittner Seilbahn.
Online-Fahrscheine, die für mehrere Fahrten oder auch für mehrere Tage gültig sind, werden grundsätzlich nur einmal, vor Antritt der ersten Fahrt entwertet.

Mobile Ticketing | südtirolmobil
So funktioniert der der Online Ticket-Verkauf
Buchen Sie Ihren Urlaub in Partschins
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub