Naturdenkmäler in Partschins
Einzigartige Naturwunder bei Meran in Südtirol
Naturdenkmäler in Partschins
Naturdenkmäler in Partschins
Naturdenkmäler in Partschins
Naturdenkmäler in Partschins
Naturdenkmäler in Partschins
Naturdenkmäler in Partschins
Naturdenkmäler in Partschins

Naturdenkmäler in Partschins

Einzigartige Naturwunder bei Meran in Südtirol

Selten, schön und wertvoll: der größte Wasserfall Südtirols mit fast 100 Metern Fallhöhe und besonders gesundem Mikroklima, bläulich-grüne Bergseen, eindrucksvolle Kastanienbäume, eine uralte Rebe und eisige Ferner (Gletscher) im Hochgebirge.

In Partschins gibt es acht besondere Naturphänomene, die unter Schutz stehen.
Es sind wahre Schätze der Natur, die wegen ihrer Seltenheit, ihres spektakulären Aussehens oder ihrer ästhetischen Schönheit als Naturdenkmal in Südtirol ausgewiesen wurden.
Die acht einzigartigen Partschinser Naturwunder findet man im Tal, aber auch im Hochgebirge, teils in wilder und unerschlossener Landschaft im Naturpark Texelgruppe. Sie sind ökologisch bedeutsam und daher gilt es diese Naturdenkmäler zu pflegen, zu schützen und ihre Eigenart zu wahren.

Zu den Naturdenkmälern in Partschins zählen der Partschinser Wasserfall, die Edelkastanien beim Happichlhof und Oberweirach-Hof, die Weinrebe „Weißer Heunischer“ beim Unterweirachhof, die Tablander Lacken (Bergseen), die Blaue Lacke, der Roteckferner (Gletscher) und der westliche Lodnerferner (Gletscher).
Sie sind im offiziellen Verzeichnis der Naturdenkmäler in Südtirol gelistet.
Diese besonderen Naturphänomene stehen in Partschins unter Schutz
Naturdenkmal Partschinser Wasserfall
Naturdenkmal Partschinser Wasserfall
Der Partschinser Wasserfall ist einer der beeindruckendsten der Alpen. Seine Wassermassen schießen weit über eine freistehende Felswand hinaus und stürzen sich ...
mehr lesen
Naturdenkmal Tablander Lacken
Naturdenkmal Tablander Lacken
Die Tablander Lacken sind zwei hochalpine Bergseen im Naturpark Texelgruppe und liegen unterhalb des Halsljochs auf ca. 2.650 m ü.d.M. Sie befinden sich in der ...
mehr lesen
Naturdenkmal Happichler Edelkastanie
Naturdenkmal Happichler Edelkastanie
Als Naturdenkmal seit 1979 bei der Autonomen Provinz Bozen Abteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung eingetragen. Schutzbegründung ist das hohe Alter des ...
mehr lesen
Naturdenkmal Weinrebe Weißer Heunischer
Naturdenkmal Weinrebe Weißer Heunischer
Am Eingang des Buschenschankes Unterweirachhof befindet sich eine rund 250 Jahre alte Weinrebe der Sorte "Weißer Heunischer", die als Naturdenkmal unter Schutz ...
mehr lesen
Naturdenkmal Edelkastanie Oberweirach-Hof
Naturdenkmal Edelkastanie Oberweirach-Hof
Als Naturdenkmal seit 1979 bei der Autonomen Provinz Bozen Abteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung eingetragen. Schutzbegründung ist seine ästhetische ...
mehr lesen
Naturdenkmal Blaue Lacke
Naturdenkmal Blaue Lacke
Die Blaue Lacke befindet sich im Kessel des Blaulackenkopfes, der Kreuzspitze und der Texelspitze und liegt auf ca. 2915 m. Größe: ca. 105 x 65 m; Farbe: ...
mehr lesen
Naturdenkmal Roteck Ferner / Großer Trüb Ferner
Naturdenkmal Roteck Ferner / Großer Trüb Ferner
Zwischen der 3.337 m hohen Roteckspitze und der 3.254 m hoch gelegenen Rotwand erstreckt sich in östlicher Richtung der Roteckferner. Die frühere Flussrichtung ...
mehr lesen
Naturdenkmal Westlicher Lodner Ferner
Naturdenkmal Westlicher Lodner Ferner
Der westliche Lodner Ferner befindet sich zwischen der Lodnerspitze (3.228) im Süden und der hohen Weißen (3.278) im Norden. Gegen Westen hat der Gletscher ein ...
mehr lesen
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Buchen Sie Ihren Urlaub in Partschins
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub