Suchen & Buchen

Klima-Therapie am Luftkurort Partschinser Wasserfall
Klima-Therapie am Luftkurort Partschinser Wasserfall
Klima-Therapie am Luftkurort Partschinser Wasserfall

Klima-Therapie am Luftkurort Partschinser Wasserfall

Südtirol Balance in Partschins, Rabland und Töll

Klimatherapie am Luftkurort Partschinser Wasserfall - das Naturheil-Verfahren für besseres Wohlbefinden

Die Klima-Therapie am Luftkurort Partschinser Wasserfall hilft bei chronischen Erkrankungen von Haut und Atemwegen, bei Stoffwechselerkrankungen, Osteoporose, saisonaler Depression, sowie Herz- und Kreislauferkrankungen. Frische Gebirgsluft und das beruhigende Wasserfall-Rauschen tragen so zum Gleichgewicht von körperlichem und seelischem Wohlbefinden bei. Die wichtigsten gesundheitsfördernden Wetter- und Klimaelemente sind kühle Luft, Wind und Sonne.

Zu Beginn der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Klimatherapie, im Anschluss wird je nach Kondition und Belastbarkeit, zum Partschinser Wasserfall gewandert. Dort gibt es weitere Anleitungen für das seelische und körperliche Wohlbefinden.
Ideale Bedingungen durch die Verwehung des feinen Wasserfall-Sprühnebels am Luftkurort. Bei der Klimatherapie wird die Ganzkörperbelastung im Gelände richtig dosiert und die gezielte Klimaexposition angeleitet. Sie beinhaltet zudem Anleitung zu Ausdauer- und Thermoregulationstraining, die Heliotherapie für mehr Entspannung und Erholung, aber auch Abhärtung und Stärkung des Immunsystems.


2015 wurden erstmals wissenschaftliche Untersuchungen zur wasserchemischen und lufthygienischen Situation am Partschinser Wasserfall durchgeführt. Ermittelt wurden der gesundheitliche Nutzen des Wasserfalls für Gesundheitsförderung, Prävention und Therapie. Im Gutachten wird am Partschinser Wasserfall hervorragende Luftqualität attestiert. Es wurden Partikelkonzentrationen gemessen, die an die weltweit hervorragendsten Reinluftgebiete (Nordostatlantik/Arktis) heranreichen.



Wann: Mittwoch
05.04., 12.04., 19.04., 26.04., 03.05., 10.05., 17.05., 24.05., 31.05.2017
Beginn:
10.00 Uhr
Dauer:
ca. 3 Stunden
Teilnahmegebühr:
€ 15,00