Radtour Rabland - Meran - St. Leonhard im Passeiertal

Fahrradspaß pur auf der Radstrecke entlang der Etsch von Rabland nach Meran und weiter ins wunderschöne Passeiertal nach St. Leonhard!

Die Tour beginnt in Rabland. Wir folgen dem Etschradweg Via Claudia Augusta bis Töll. Dort überqueren wir die Haupstraße und folgen dem Radweg weiter nach Algund direkt in die Kurstadt Meran. Vom Zentrum der Kurstadt Meran führt der Radweg auf der Hauptstraße Richtung Passeiertal. Vor der Brücke am Eingang des Passeiertals biegen wir nach rechts ab und folgen den Fahrradweg bis nach St. Leonhard (688 hm).
Die "Passer", der Fluß durch das Passeiertal wird überquert, bei Riffian geht es am Sportplatz vorbei und bei Saltaus führt der Radweg unter der Hirzer Seilbahn vorbei.
Bei St. Martin überqueren wir eine überdachte Holzbrücke und einen Kilometer vor dem Ziel St. Leonhard im Passeier wird der Festplatz erreicht. Von dort kann man zum "MuseumPasseier-Andreas Hofer" abbiegen oder man radelt weiter zur Unterführung der Umfahrungsstraße und kommt bei St. Leonhard an. Der Rückweg nach Meran erfolgt über dieselbe Strecke bis zum Meraner Bahnhof.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!