Laufsport

Berglauf Aschbach

Allgemeine Beschreibung

Berglauf Aschbach

Die Strecke verläuft zum Großteil durch dichtes Waldgebiet, jedoch bringen die
zu bewältigenden 828 Höhenmeter von der Talstation bis zur Bergstation der Seilbahn Aschbach gehörig ins Schwitzen. Dafür wird man mit einem atemberaubenden Blick auf das ganze Vinschgau und das Meraner Becken belohnt.

Wegbeschreibung

Strecke
Start/Talstation Seilbahn Aschbach - der Beschilderung Aschbach / Wegnummer 28 folgend - bis zur Bergstation Seilbahn Aschbach.
Von dort mit der Seilbahn wieder zurück ins Tal.

Parken

Saringstraße, Rabland (Parkplatz Nr. 1 am Radweg, Nähe Zugbahnhof)
ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen
Cutraunstraße, Rabland (Parkplatz Nr. 2 am Radweg, Nähe Zugbahnhof)
ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meran oder dem Vinschgau: mit dem Zug 250 bis nach Rabland

Fahrplansuche: sii.bz.it
Seilbahn Aschbach: www.aschbach.it

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!