alle Wanderungen, mittel, schwer

Meraner Höhenweg Ost - Über die Hohe Wiege zum Hochganghaus

Panoramawanderung für Ausblick-Junkies und Höhenweg-Liebhaber!
Fast 100 km rund um die Texelgruppe verläuft der Meraner Höhenweg Markierung Nr. 24. Von Hof zu Hof, von Dorf zu Dorf, von Tal zu Tal. Auf dieser Etappe kann man einen kurzen Abschnitt des Meraner Höhenweges Süd kennenlernen!

Start der Tour
Bergstation Texelbahn
Ziel der Tour
Partschins

Wegbeschreibung
Ab der Bergstation der Seilbahn Texelbahn (1544 m) östlich den Meraner Höhenweg Nr. 24 entlang in Richtung Schutzhütte Nasereit und weiter zur Tablander Alm (1788 m). Weiter über die Hohe Wiege (1809) zum Hochganghaus (1839). Von hier erfolgt der steile Abstieg über den Steig Nr. 7 und 7A hinunter nach Partschins (642 m).

Variante
Wem der steile Abstieg vom Hochganghaus nach Partschins zu anstrengend ist, der kann folgende Variante wählen: vom Hochganghaus weiter auf dem Meraner Höhenweg (24) zur Leiter Alm (Vellau) (ca. 1 Stunde Gehzeit). Von dort mit dem Korblift weiter nach Vellau (Bus Vellau nach Meran Linie 235) oder vom der Station des Korbliftes weiter ins Tal mit dem Algunder Sessellift nach Algund/Mitterplars (Bus nach Partschins Linie 213).

Parken
Talstation Texelbahn, Zielstraße, Rabland
Ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen. Parken von Wohnmobilen nur von 7.00 - 19.00 Uhr erlaubt

Öffentliche Verkehrsmittel
Von Meran: mit der Vinschger Bahn oder dem Bus 251 nach Rabland und von dort mit der Buslinie 265 zur Seilbahn Texelbahn.
Vom Vinschgau: mit der Vinschger Bahn oder dem Bus 251 nach Rabland und von dort mit der Buslinie 265 oder 266 zur Seilbahn Texelbahn.