Seilbahn Aschbach Rabland/Partschins

Allgemeine Beschreibung

Direkt ins Biker- und Wandergebiet Aschbach und zum Hochplateau Vigiljoch (1.793 m) mit der  Panoramaseilbahn Aschbach.

Sie bringt Wanderer und Mountainbiker und im Winter Schneeschuhwanderer von Rabland aus in luftige Höhen von 1.342 Metern!
Die Kabinenbahn verfügt über ein Fassungsvermögen von 35 Personen und spart 800 Höhenmeter im Aufstieg und bringt Sie zu den attraktivsten Mountainbike-Strecken im Meraner Land.

Das ganze Jahr über in Betrieb.

Bei starkem Betriebsaufkommen ist von 10.00 bis 12.00 Uhr kein Fahrradtransport möglich.

Parken

Parkplatz Talstation Seilbahn Aschbach
ganztägig kostenlos auf den eingezeichneten Parkplätzen
Riedstraße, Rabland (ca. 200 m rechts von der Seilbahn)
ganztägig kostenloser, unbewachter Wiesen-Parkplatz

Saringstraße, Rabland (Parkplatz Nr. 1 am Radweg, Nähe Zugbahnhof)
ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen
Cutraunstraße, Rabland (Parkplatz Nr. 2 am Radweg, Nähe Zugbahnhof)
ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen
Öffentliche Verkehrsmittel
https://www.suedtirolmobil.info/de/
Winter: 6. November 2023 - 24. März 2024
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
08:00 - 11:00
08:00 - 12:00
13:00 - 17:00
13:00 - 18:30
Sommer: 25. März 2024 - 5. November 2024
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
08:00 - 12:00
13:00 - 19:00
War der Inhalt für dich hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Seilbahn Aschbach in Rabland/Partschins
Tourismusverein Algund