Meraner Waalrunde - 6. Etappe Partschins-Rabland

Wandern am Wasser – Auf den Waalwegen rund um Partschins

Allgemeine Beschreibung

Die bekannte Meraner Waalrunde fasst alle wichtigen Waalwege im Meraner Land zusammen. Die Waalrunde umrundet auf einer Strecke von rund 80 km das gesamte Meraner Becken. Die 6. Etappe führt den Wanderer von Töll zum aussichtsreichen Partschinser Waalweg und von dort zum Rablander Waalweg.
 

Wegbeschreibung

Start der Tour
Töll, Schleuse (Etsch-Staustufe)
Ziel der Tour
Rabland (Gasthaus Happichl)

Die 6. Etappe der Meraner Waalrunde startet in Töll. Auf dem Peter Mittterhofer Weg geht es bergauf nach Partschins. Vom Ortskern Partschins geht es nach Vertigen und von da auf den Partschinser Waalweg. Am Salten, am Ende des Partschinser Waalweges, geht es etwas abwärts ein kleines Sück der Straße entlang Richtung Partschins bis zum Einstieg in den Weg Nr. 1 am Zielbach entlang Richtung Winklerhof. Von dort geht es westwärts weiter auf dem Rablander Waalweg bis zum Gasthaus Happichl, dem Ende des Rablander Waalweges. Hier endet die 6. Etappe der Meraner Waalrunde.

Parken
Aufgrund der geringen Parkmöglichkeiten im Gemeindegebiet Partschins und im Sinne der Nachhaltigkeit, sowie des Schutzes des Naherholungsgebietes Partschins, bitten wir, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Herzlichen Dank!
Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meran: mit dem Zug 250 bis zum Bahnhof Töll oder mit dem Bus 213 nach Töll (Haltestelle „Töll Dorf“ nähe Wasserkraftwerk - Staustufe Töll beim Gasthaus Zollwirt - Weisses Rössl)
Vom Vinschgau: mit dem Zug 250 bis zum Bahnhof Töll oder mit dem Bus 251 ab Staben nach Töll (Haltestelle „Töll Dorf“ nähe Wasserkraftwerk - Staustufe Töll beim Hotel Botango)

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!