"Kul-Tour"- Runde

Rundwanderung für Kulturinteressierte und Naturliebhaber!

Allgemeine Beschreibung

Einfache Familienwanderung von Töll, über Partschins und Vertigen und wieder zurück zum Startpunkt.
Für Kinderwagen geeignet!

Wegbeschreibung

Start der Tour
Töll, Wasserkraftwerk - Staustufe Töll
Ziel der Tour
Töll, Wasserkraftwerk - Staustufe Töll

Start ist das Wasserkraftwerk - Staustufe Töll. Von dort geht es über den bekannten Etschradweg Via Claudia Augusta zur Töll Bücke. Dort links über die Brücke und weiter entlang der Bahnhofstraße bis zum K. u. K. Museum Bad Egart. Weiter entlang dem „Badlweg“, geht es weiter bis nach Rabland zur Saringer Brücke.
Von dort läuft man weiter entlang der Saringstraße bis zur Vingschgauerstraße (Hauptstraße) in Rabland. Auf dem Zebrastreifen die Straße überqueren und weiter auf dem Wanderweg Markierung 7A auf einem Teilstück des Mühlwaalweges. Weiter entlang der Pröfingstraße, entlang an historischen Höfen, weiter entlang der Gaudententurmstraße und dann rechts abbiegen in die Zehent-Straße (Richtung Schwimmbad) in Richtung Töll bis zur beschilderten Wegkreuzung (Schild Peter-Mitterhofer-Weg). Links dem Wiesenweg folgend bis nach Vertigen. Von Vertigen der Beschilderung folgend bis zur Etsch-Staustufe Töll.

Anfahrtsbeschreibung




Parken

Aufgrund der geringen Parkmöglichkeiten im Gemeindegebiet Partschins und im Sinne der Nachhaltigkeit, sowie des Schutzes des Naherholungsgebietes Partschins, bitten wir, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Herzlichen Dank!

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meran: mit dem Zug 250 bis zum Bahnhof Töll oder mit dem Bus 213 nach Töll (Haltestelle „Töll Dorf“ nähe Wasserkraftwerk - Staustufe Töll beim Gasthaus Zollwirt - Weisses Rössl)
Vom Vinschgau: mit dem Zug 250 bis zum Bahnhof Töll oder mit dem Bus 251 ab Staben nach Töll (Haltestelle „Töll Dorf“ nähe Wasserkraftwerk - Staustufe Töll beim Hotel Botango)

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!