Lodnerhütte - Franz-Huber-Steig

Allgemeine Beschreibung

Der Franz-Huber-Steig ist ein hochalpiner und landschaftlich großartiger Steig von der Lodnerhütte (2.259 m) im Zieltal bis zur Tablander Alm am Meraner Höhenweg.
Wer die notwendige Ausdauer, Trittsicherheit, erforderliche Schwindelfreiheit mit sich bringt, wird diesen Abschnitt lieben.
Achtung: Diese Tour ist nur für geübte und erfahrene Bergsteiger, die über ausreichend Schwindelfreiheit verfügen! 


Wegbeschreibung

Start der Tour
Bergstation Seilbahn Texelbahn
Ziel der Tour
Bergstation Seilbahn Texelbahn

Von der Bergstation der Seilbahn Texelbahn den Meraner Höhenweg Nr. 24 entlang in Richtung Osten zur Schutzhütte Nasereit (1.525 m), wo der Weg Nr. 8 abzweigt, der durch das Zieltal zur Zielalm (2.196 m) und weiter zur Lodnerhütte (2.259 m) führt. Von hier den Franz-Huber-Steig Nr. 7B (Schwindelfreiheit erforderlich!), an der Abzweigung links auf den Weg Nr. 1 zur Sattelspitze (2.429 m) und weiter auf dem Weg Nr. 1 zur Tablander Alm (1.788 m) hinunter. Nun den Meraner Höhenweg Nr. 24 zurück zum Ausgangspunkt!

Parken

Talstation Texelbahn, Zielstraße, Rabland
Ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen. Parken von Wohnmobilen nur von 7.00 - 19.00 Uhr erlaubt.
Der Parkplatz am Friedhof Partschins ist für Friedhofsbesucher und Beerdigungen vorbehalten. Wir bitten Sie, dies zu respektieren!

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meran: mit dem Bus 213 nach Partschins
Vom Vinschgau: mit dem Zug 250 nach Rabland und weiter mit dem Bus 266 nach Partschins
Ab Naturns direkte Buslinie 266 nach Partschins

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!