Bärlauch-Omelett Bärlauch-Omelett Bärlauch-Omelett Bärlauch-Omelett

Bärlauch-Omelett

mit Schinken vom Biohof Niedereben und Aschbacher Bergkäse

20 Min
Vorbereitungszeit
20 Min
Koch-/Backzeit
Zutaten
Für 2 Personen

Für die Omeletts
1 Bund frischen Bärlauch
2 Eier
100 g Weizenmehl Typ 00
70 g Milch
2 EL Butter
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl

Für die Füllung
100 g gekochten Schinken vom Niederebenhof
50 g Aschbacher Bergkäse der Algunder Sennerei
1 Schalotte
70 g frische Champignon
1 EL Pinienkerne (Pinoli)
1 Peperoncino
1 EL Butter
50 g Blaukraut
Zubereitung
Den Schinken und die Champignons in Streifen schneiden und zusammen mit der feingehackten Schalotte, dem Peperoncino und den Pinienkernen in der Pfanne mit der Butter anrösten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Die Eier mit der Milch, der zerlassenen Butter und dem Mehl mit dem Stabmixer gut verquirlen. Den gewaschenen Bärlauch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und fein mixen.
In einer flachen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Omeletts auf beiden Seiten backen.
Jedes Omelett mit der Schinken-Champignon-Mischung belegen, den Bergkäse darauflegen und zusammenklappen. Im auf 200° vorgeheizten Backofen für 5 Minuten backen und mit fein gehobeltem Blaukraut servieren.

TIPP: Anstelle der Champignons können auch weiße Spargel verwendet werden. Schmeckt ebenso lecker!
Ein Rezept von: Tourismusverein Partschins
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!