Veranstaltungen Wetter Webcams
Der magische „Siemr“ unterhalb der Partschinser Zielspitze
Der magische „Siemr“ unterhalb der Partschinser Zielspitze
Der magische „Siemr“ unterhalb der Partschinser Zielspitze
Jedes Jahr, wenn der erste Schnee fällt, wird unterhalb der Zielspitze die magische Ziffer „7“ in der Felsformation sichtbar.
Insider wissen: so lange wie die Zahl 7 am Berg unterhalb der Zielspitze zu sehen ist, wird’s‘ nicht Frühling.

Da heißt es noch ein wenig Geduld haben bis es „Langes“ wird.
Wer den „Siemr“ einmal erspäht hat, sieht ihn immer wieder. Der Siemr ist weitum sichtbar; von Partschins, Töll und bis nach Meran kann man ihn Winter für Winter sehr deutlich erkennen.

Der Partschinser Siemr ist Namensgeber des Lifestyle-Aperitifs SIEMR
, der von der FOS Meran (Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie Marie Curie) 2016/17 entwickelt wurde und seit 2018 exklusiv für Partschins produziert wird.
Erhältlich in den Partschinser Gastronomiebetrieben und Geschäften.
siemr-unterhalb-zielspitz-tourismusverein-partschins-karin-thaler-8
siemr-06-04-2018-karin-thaler-9
Hoch oberhalb von Partschins thront der bekannte Partschinser Hausberg, die Zielspitze auf 3.000 m! Der Dreitausender ist der erste Gipfel im Kamm zwischen dem Ziel- und dem Schnalstal und zugleich der südlichste Ausläufer der Texelgruppe.
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!