Kaiserin Elisabeth Denkmal Meran

Das Denkmal des wohl berühmtesten Gastes der Stadt steht im Grün der Sommerpromenade, in der Nähe der Postbrücke. Seit 1870 war die österreichische Kaiserin mehrmals zu Gast in Meran und hat damit sehr zum Ansehen der Kurstadt und zu ihrem Bekanntheitsgrad beigetragen. Das Werk, im Jahr 1903 von Hermann Klotz aus Laaser Marmor errichtet, zeigt Sissi im eleganten aber einfachen Kleid, wie sie in einem Korbstuhl sitzt. Während der Zeit des Faschismus wurde das Denkmal entfernt und in einer versteckten Ecke des Kurparkes aufgestellt. 1977 wurde es restauriert und wieder an der Sommerpromenade im sogenannten Sissi-Park aufgestellt um die Bürger an ihre geliebte Sissi zu erinnern.

Immer zugänglich: ganzjährig
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!