Andreas Hofer Denkmal

Dieses Bronze-Denkmal im kleinen Park vor dem Bahnhof wurde dem Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer gewidmet. Errichtet wurde es im Jahr 1914 zur Hundertjahrfeier der Annexion Tirols durch Österreich. Das Werk des Künstlers Emanuel Pendel stellt Hofer dar, wie er den Eid leistet, in dem er schwört, dem Feind zu trotzen und die Heimat zu verteidigen. “Für Gott, Kaiser und Vaterland”, so lauten die Worte, die auf der Vorderseite des Denkmals angebracht wurden und die dem Freiheitskämpfer zugeordnet werden. Auch heute noch ist das Denkmal ein Treffpunkt für offizielle Zeremonien mit Anwesenheit von verschiedenen Schützenkompanien aus Österreich, Deutschland und dem Trentino.

Immer zugänglich: ganzjährig
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!