Veranstaltungen Wetter Webcams
Sagen Sie „Ja“
zurück

Sagen Sie „Ja“

Von einem der schönsten Renaissanceschlösser Südtirols, der ältesten Weinrebe der Welt und einer Überraschungshochzeit fürs Fernsehen.

Welche Frau hat sich diesen Tag nicht schon als junges Mädchen ausgemalt? Sich in die Gardinen oder Tischdecken der Mutter gehüllt und vom schönsten Tag ihres Lebens geträumt. Von der Traumhochzeit mit dem Traumprinzen. Und was war die Kulisse? Natürlich ein Schloss: romantisch und voller Atmosphäre.

Südtirol ist die burgenreichste Region Europas. Die meisten Schlösser gibt es in Prissian bei Tisens. Nicht umsonst wird es als „Dorf der Schlösser“ betitelt. Auf dem sonnigen Hochplateau eignen sich wunderschöne Schlösser für eine Traumhochzeit, so auch die Fahlburg und Castel Katzenzungen. Beide bieten neben genug Platz für die Hochzeitsgesellschaft eine Traumaussicht auf die ganze Region.
castel-katzenzungen-ernst-mueller
rebe-prissian-08
Auf Schloss Katzenzungen wächst die größte und wohl älteste Weinrebe der Welt. Die majestätische Pflanze ist die perfekte Kulisse für romantische Hochzeitsfotos
Castel Katzenzungen – heiraten unter der ältesten Weinrebe der Welt

Schon Skistar Hannes Reichelt hat auf Castel Katzenzungen seine Hochzeit gefeiert, und einmal, da fand auf dem Schloss sogar eine Überraschungshochzeit statt: die Braut wusste von nichts und war plötzlich auf ihrer eigenen, von einem Fernsehsender live übertragenen Märchenhochzeit. Ein Ereignis, an das Schlossherrin Veronika Pobitzer noch heute oft zurückdenkt.

Feiern unter der „Versoaln“ hat eben was. Denn hier auf Schloss Katzenzungen wächst die größte und wohl älteste Weinrebe der Welt. Der Legende nach müsste sie mehr als 600 Jahre alt sein, auch wenn sie wissenschaftliche Forschungen auf ein Alter von „nur“ 360 Jahren einstufen. Trotz ihres hohen Alters liefert die Rebe noch immer Trauben, aus denen jährlich etwa 300 Flaschen edlen Weißweins gekeltert werden. Zudem bietet die majestätische Pflanze die perfekte Kulisse für romantische Hochzeitsfotos.

Auf Castel Katzenzungen können Verliebte das ganze Jahr über heiraten. Stets mit dem perfekten „Plan B” für eventuell schlechtes Wetter“, betont Pobitzer. Alle Säle, Stuben und der Außenbereich können exklusiv genutzt werden, und im Winter ist das gesamte Schloss sogar beheizt. Drei Stockwerke voller antiker Charme, voller antiker Möbel, Fresken und Kunstwerke. Das Schloss wurde erstmals 1244 schriftlich erwähnt. Damals befand es sich im Besitz von Henricus de Cazenzunge. Im Mittelalter und den nachfolgenden Jahrhunderten war es im Besitz mehrerer einflussreicher Familien und war jahrelang dem Verfall ausgesetzt, bis es Josef Pobitzer 1978 erwarb. Zusammen mit Sohn Ernst restaurierte er es liebevoll, bis es seinen alten Zauber zurückerlangte. Heute wird es für gastronomische, kulturelle und Firmenevents genutzt. Und natürlich für Märchenhochzeiten.

photo-by-wu-jianxiong-on-unsplash
mgm-rottensteiner-by-florian-andergassen-8
Die Fahlburg – eines der schönsten Renaissanceschlösser Südtirols

Auch Schloss Fahlburg stellt eine beliebte Kulisse für Hochzeiten dar. Das haben schon Prinz Schönburg und der bekannte Musiker Herbert Pixner erkannt. Nur einige der Persönlichkeiten, die auf der Fahlburg ihre Hochzeit gefeiert haben.

Die Hochzeitszeremonie kann in der doppelstöckigen Schlosskapelle im Erdgeschoss der Burg oder in der Prissianer Dorfkirche St. Martin gefeiert werden. Anschließend geht es zum Festessen in die Renaissance-Säle und Salons und am Abend wird im Kaminzimmer, in den Salons und der alten Räucherküche gefeiert.

Das Schloss ist seit über 400 Jahren im Besitz derselben Familie, der Grafen von Brandis. Gar nicht selbstverständlich heutzutage, um nicht zu sagen höchst selten. Das Interieur der Burg ist heute noch teilweise originalgetreu erhalten – unter anderem die Deckengemälde des Barockmalers Stefan Kessler, die Täfelungen und Kachelöfen aus dem 13. Jahrhundert, was die Fahlburg zu einem einzigartigen Kunstdenkmal macht. Und zu einem der schönsten Renaissanceschlösser Südtirols.

Die quadratische Anlage dient als beliebte Eventlocation literarischer und kultureller Ereignisse wie die Verleihung des „Petrarca-Preises“. Auch der tschechische Dichter und Staatspräsident Vaclav Havel war einst Gast auf dem Schloss.
Genuss in Tisens
Genuss in Tisens
Tisens und Prissian Kulinarik
mehr lesen
St. Jakob
St. Jakob
Die majestätische Architektur und die traumhafte Aussicht von den Anhöhen sind wunderbare Fotomotive
mehr lesen
St. Hippolyt
St. Hippolyt
Fernblicken über Meran und Umgebung bis zu den Dolomiten
mehr lesen
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!
7 Dinge, die Sie in den Gärten unbedingt machen sollten
Hätten Sie gedacht, dass Rosen nach Flieder, Apfel, Himbeere und sogar nach Myrrhe und Gewürznelke riechen?
...
7 Dinge, die Sie in den Gärten unbedingt machen sollten