Meraner Genusswerkstatt
Kontaktpunkt zwischen mediterraner und alpiner Küche
Meraner Genusswerkstatt
Meraner Genusswerkstatt

Meraner Genusswerkstatt

Kontaktpunkt zwischen mediterraner und alpiner Küche

Die Meraner Genusswerkstatt ist Bühne und gleichzeitig Kontaktpunkt zwischen mediterraner und alpiner Küche. Zutaten aus beiden Kulturkreisen treffen ganzjährig auf den Speisekarten von teilnehmenden Restaurants und bei Veranstaltungen aufeinander. Lokale Produzenten, die sogenannten Genussstätten, laden bei Führungen zum Entdecken regionaler Lebensmittel ein.

Bei dieser Initiative wird überwiegend mit regionalen und saisonalen Produkten gearbeitet. Die Köche der Meraner Genusswerkstatt kreieren kreative Gerichte, welche den alpin-mediterranen Charakter des Meraner Landes wiederspiegeln oder interpretieren alte Rezepte (z. B. jene für Knödel und Kaiserschmarrn) neu.

Diese Rezepte basieren auf einer ausgearbeiteten Zutatenliste, die mindestens zwei mediterrane sowie zwei alpine Zutaten enthalten muss, wobei eine Zutat aus Südtirol stammen sollte. Bestenfalls soll ein Austausch zwischen den teilnehmenden Betrieben und den teilnehmenden Genussstätten entstehen.

Anschließend entscheidet eine Jury über die Aufnahme des eingereichten Rezeptes in das Projekt „Meraner Genusswerkstatt“.

Werkstatt zum Genießen
Marling
Hotel Gasthof Waldschenke
Am Marlinger Waalweg, Panoramaterrasse, Parkplatz, Erlebnisweg mit Spielstationen; gut bürgerliche Küche mit feiner Note, Südtiroler Spezialitäten, ...
mehr lesen
Genussstätten: lokale Produzenten
Imkerei Platterhof
Imkerei Platterhof
Die Bienen des Platterhofs werden artgerecht und in naturbelassenen Holzmagazinen gehalten. Zu ihrer Gesunderhaltung beschränkt sich Imker Eller Georg auf ...
mehr lesen
Die Meraner Genusswerkstatt in Marling
Buchen Sie Ihren Urlaub in Marling
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub