Öffentliche Verkehrsmittel in Südtirol
Bequem und umweltfreundlich: Südtirol mit Bus und Bahn erreichen
Öffentliche Verkehrsmittel in Südtirol

Öffentliche Verkehrsmittel in Südtirol

Bequem und umweltfreundlich: Südtirol mit Bus und Bahn erreichen

Südtirol ist als Land in den Bergen auf den reibungslosen Ablauf der öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen und hat daher ein integriertes Transportsystem geschaffen. Der öffentliche Nahverkehr wird vor allem durch Züge, Busse und Shuttle-Dienste abgedeckt. In den Bergen spielen auch Bergbahnen, Seilbahnen und Gondeln eine wichtige Rolle.

Auskünfte und Informationen zu aktuellen Fahrplänen und dem öffentlichen Nahverkehr erhalten Gäste in allen Bahnhöfen, in den Informationsbüros der SAD Nahverkehr AG oder unter www.suedtirolmobil.info.

Wertkarten für öffentliche Verkehrsmittel zu € 10, € 25 und € 50 sind bei den autorisierten Verkaufsstellen, bei den Fahrkartenautomaten und an Bord der Überlandbusse erhältlich. Weitere Informationen unter www.sii.bz.it


Teilsperre Vinschger Bahn
Von Sonntag, 16. Juni bis Sonntag, 29. September 2019 ist die Teilstrecke zwischen dem Bahnhof Mals und dem Bahnhof Schlanders wegen Arbeiten zur Elektrifizierung der Linie gesperrt - ein Busersatzdienst steht zur Verfügung. Während der Zeit der Teilsperre wird ein gesonderter Fahrradtransport eingerichtet.
Fahrplan
pdf - 4,99 MB
Buchen Sie Ihren Urlaub in Marling
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub