Weingut Geier Bernhard

Das Weingut „Geier Bernhard“ ist das steilste, im Direktzug befahrene Weingut in Südtirol. Das inmitten von Laub- und Nadelwald liegende Gut, liegt auf einer Meereshöhe von 550 Metern am Marlinger Berg. Es wird von Bernhard Geier, dem Geschäftsführer der Geier GmbH, geleitet. Die Firma stellt Raupenfahrzeuge her und hat sich besonders auf Fahrzeuge für den Weinbau spezialisiert. So wird das 1,8 Hektar große Weingut, bei einer Steigung von bis zu75 Prozent, teils mit Hand und teils mit Hilfe der selbst-hergestellten Raupenfahrzeuge gepflegt.

Dabei wird besonders auf einen naturnahen und biologischen Anbau geachtet. Auf Pestizide und Glyphosate wird vollkommen verzichtet. Der Boden ist steinig und mit Lehmerde durchwachsen. In der Früh werden die Reben durch die milden Aufwinde und am Abend durch die Fallwinde belüftet. Das gibt den Trauben einen besonderen Charakter. Die Weinlese der beiden pilzresistenten Rebsorten findet Ende  August und Mitte September statt.

Der Sekt des Weinguts trägt den Namen „Steil“. Steil ist ein Cuvée aus den Trauben Bronner und Solaris. Prickelnd, mit feinen Aromen, erinnert er an Pfirsich, Ananas und Zitrone. Jährlich werden über 10.000 Flaschen befüllt. Der Sekt ist direkt am Hof, sowie im Center Market Marling erhältlich.

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!