Wasserfaller-Forelle Wasserfaller-Forelle Wasserfaller-Forelle

Wasserfaller-Forelle

mit alpin-mediterraner Füllung auf gebratenem Radicchio und Bio-Kartoffelspalten

Zutaten
Für 4 Personen

4 Forellen je ca. 300 Gramm (ausgenommen und geputzt)
700 g Kartoffeln vom Biohof Niedereben in Rabland
2 Radicchio di Treviso
1 Bund Rucola
2 getrocknete Tomaten
12 Kapern
4 Knoblauchzehen
40 g Mehl zum Bestäuben
¼ Liter Öl zum Ausbraten der Forellen
1 EL Olivenöl – Olio Extravergine di oliva Trentino für den Radicchio
1 Bund Petersilie
Butter der Algunder Sennerei
Salz und Pfeffer
4 Zitronenscheiben von unbehandelter Zitrone
Zubereitung
Zubereitung Forellen
Forellen unter fließend kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen. Innen und außen mit Pfeffer und Salz würzen. Dann mit einer Mischung aus gehacktem Knoblauch, frischer Rucola, getrockneten Tomaten, ganze Kapernfrüchte und Petersilie füllen und in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Forellen etwa 5 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten. Hierbei ist es wichtig, die Fische häufig zu wenden, damit sie von beiden Seiten gleichmäßig Hitze bekommen. Herausnehmen und in ein wenig brauner Butter schwenken, um den Geschmack zu verfeinern.

Zubereitung Kartoffelspalten
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Spalten schneiden. In einen Topf mit Salzwasser geben und für ca. 15 Minuten kochen lassen, bis sie gar sind.

Zubereitung Radicchio
Radicchio halbieren, dann vierteln und den Strunk entfernen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Radicchio rundherum anbraten, bis er leicht gebräunt ist, salzen und aus der Pfanne nehmen.

Fertigstellung
Den gerösteten Radicchio auf dem Teller auslegen. Die gebratene Forelle daraufsetzen, die Kartoffelspalten dazugeben und etwas gebräunte Butter darüber träufeln. Petersilie darüber streuen und mit Zitronenscheibe garnieren.
Ein Rezept von: Erna Fischer, Gasthaus Wasserfall
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!