Wildgulasch Wildgulasch

Wildgulasch

Ein Rezept von Elisabeth Erlacher, Schutzhaus Hochgang Partschins

Zutaten
Wildgulasch mit Zucchinigemüse und Buchweizen-Mais-Polenta Schutzhaus Hochgang
Für 4 Personen


Wildfleisch in grobe Würfel geschnitten 800 g
Zwiebel gehackt 200 g
Karotten und Stangensellerie klein gehackt 200 g
Kräftiger Rotwein 300 ml
Olivenöl
Tomatenmark
Wildbrühe 2 l
Orangenschale unbehandelt 1 kleine Zeste
Gewürze: Knoblauch, Preiselbeeren, Thymian, Salbei, Rosmarin, Wacholder

Maispolenta 400 g
Grobes Buchweizenmehl 200 g
Bergkäse in kleine Würfel geschnitten 200 g
Butter
Gewürze: Salbei, Salz, Pfeffer

Zucchini 4
Kräutersalz
Olivenöl zum Verfeinern
Zubereitung
Zubereitung Wildgulasch:
Die Zwiebel in heißem Öl andünsten bis sie goldgelb sind. Karotten und Stangensellerie, das Fleisch und das Tomatenmark dazugeben und anbraten. Den Rotwein angießen, mit der Wildbrühe nach und nach aufgießen und für ca. 90 Minuten schmoren lassen. Gegen Ende der Garzeit die Orangenzeste, sowie die Gewürze zerkleinern und zugeben.

Zubereitung Buchweizen-Mais-Polenta:
2 l Wasser zum Kochen bringen. Die Maispolenta und das Buchweizenmehl unter Kochen einrieseln lassen und ständig rühren. Für ca. 45 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen. Zum Schluss mit Butter abschmecken und den Bergkäse unterrühren.

Zubereitung Zucchinigemüse:
Die Zucchini in Streifen schneiden und in Brühe andünsten. Mit Kräutersalz abschmecken und in Olivenöl schwenken.

Fertigstellung:
Die Polenta auf dem Teller anrichten, das Wildgulasch und das Zucchinigemüse dazugeben und servieren.

Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!