Bio- Schlossweingut Stachlburg

Das Bio-Weingut Stachlburg arbeitet seit 1998 auf biologisch-organische Weise und ist Mitglied bei Bioland und den Freien Weinbauern Südtirols.

Mit der Pflanzung von Chardonnay und Blauburgunder wurde 1990 das Bioweingut gegründet. Einige weitere Sorten sind in den Folgejahren hinzugekommen. So zählen Lagrein Kretzer rosé, Vinschgauer Vernatsch, Regent, Vinschgauer Blauburgunder, Merlot, Vinschgauer Weißburgunder und Chardonnay, Grauburgunder, Terlaner Sauvignon, Praesepium (süße Spätlese) und Vinschgauer Gewürztraminer mittlerweile  zum umfangreichen Sortiment. 
Die Krönung für feierliche Anlässe bildet der Schaumwein: der Sekt Eustachius brut.

Das Ziel des Bioweinguts der Stachlburg  ist ein gesundes, wertvolles und nachhaltiges landwirtschaftliches Produkt zu erzeugen. Den Schwerpunkt setzt Baron Sigmund von Kripp und seine Familie auf den Respekt vor der Natur, dem Menschen und den Traditionen, aber auch nachhaltigen und modernen Techniken. Die Natürlichkeit und Echtheit der Weine sind ihr besonderes Anliegen.

Unser Veranstaltungs-Tipp:
jeden Donnerstag Weinverkostung "Kleines Weinseminar" (April - November)
mit Fachverkostung exzellenter Bio-Weine aus eigener Herstellung im Schlossweingut Stachlburg in Partschins

Treffpunkt:
um 17.00 Uhr im Schlossweingut Stachlburg in Partschins
Dauer:
ca. 2 Stunden
Teilnahmegebühr:
10,00 €
Anmeldung:
bis 12.00 Uhr in den Tourismusbüros Partschins und Rabland

Anfahrtsbeschreibung

http://www.stachlburg.com/anfahrt.html

Öffnungszeiten: ganzjährig
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
09:00 - 12:00
15:00 - 19:00
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!