Veranstaltungen Wetter Webcams
Hochunserfrauentag - Maria Himmelfahrt
Kräuterweihe am Hochunserfrauentag
Hochunserfrauentag - Maria Himmelfahrt
Hochunserfrauentag - Maria Himmelfahrt
Hochunserfrauentag - Maria Himmelfahrt
Hochunserfrauentag - Maria Himmelfahrt
Das Hochfest Maria Himmelfahrt, auch „Hochunserfrauentag“ genannt, findet am 15. August statt und ist das älteste Marienfest der katholischen Kirche. An diesem Tag werden Kräutersträuße geweiht, da der Legende nach bei der Öffnung des Mariengrabes Blumen anstatt ihres Leichnams gefunden wurden.
Der Brauch am Hochunserfrauentag Wildkräuter zu weihen, geht bis in die Urzeit der Menschheit zurück. Das Wissen um die Heilkraft der Pflanzen wurde bereits von unseren Vorfahren zum Zwecke der Vorbeugung und Genesung angewandt. Vor allem Frauen haben dieses Wissen von Generation zu Generation weitergegeben und auch heute noch greifen viele auf die Heilwirkung von Kräutern zurück.
Zu einem großen “Kräuterbuschn” gehören 72 Pflanzen, zu einem kleinen mindestens sieben. Die wunderschönen Sträuße aus Wild- und Gartenkräutern, sowie frischen Blumen und Feldpflanzen sollen nach der Weihe dann Glück, Segen und Gesundheit bringen und Unheil fernhalten.

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!