Kunstbunker Matthias Schönweger

Mekka für Kunst und Künstler
Die Kunst zu Leben und die Kunst zu Lieben. Dies ist der Titel eines der letzten Buchtitel des Partschinser Künstlers Matthias Schönweger. Sein Statement: Bäume sind der Stoff, aus dem die Bücher sind.
Matthias Schönweger ist ein Sammler. Zu seinen Sammlungen zählen mittlerweile 50 Bunker, die Reste aus dem letzten Krieg, die heute noch überall in Südtirol, südlich der Brennergrenze zu finden sind.
Einer seiner KunstBunker steht in Töll. Geschichtsträchtig sind diese Hallen allemal, da sie in Kriegszeiten als Ort der Sicherheit galten. Matthias Schönweger haucht den brach liegenden Höhlen Friedfertigkeit ein und stattet sie mit sinn-behafteten Themen aus.

Zugang mit Führung an verschiedenen Terminen. Performance inklusive.

BIN
WIE VIELE ANDERE MEHR
ODER WENIGER
V E R T R E T E R
(DER SPEZIES MENSCH)
V E R T R E T E
(MIR DIE FÜSSE
GELEGENTLICH UND)
MEINE MEINUNG AUCH
DIE DEINE
(SELBST)
WENN SIE
MIT DER MEINEN
ÜBEREINSTIMMT
IN WORT UND BILD
GESANG UND TANZ
UND
WERWEISSWASSONSTNOCHPASSIERT
 
EIN
H A N D L U N G S
R E I S E N D E R
 
IN ACTION LIVE
 
Matthias Schönweger

Anfahrtsbeschreibung

Parken
Parkplatz bei Töll Brücke

Öffentliche Verkehrsmittel
Von Meran: mit der Vinschger Bahn oder dem Bus 251 nach Töll
Vom Vinschgau: mit der Vinschger Bahn oder dem Bus 251 nach Töll
Von Meran und von Partschins: Linie 213