Veranstaltungen Wetter Webcams
Rennrad in Südtirol
Mit dem Rennrad auf die schönsten Alpenpässe Südtirols
Rennrad in Südtirol

Rennrad in Südtirol

Mit dem Rennrad auf die schönsten Alpenpässe Südtirols

Die Vorbereitung auf die Rennradsaison beginnen im Meraner Land in Südtirol mit den ersten warmen Sonnenstrahlen im Februar. Dann drehen Radfahrer auf wenig befahrenen Bergstraßen inmitten der eindrucksvollen Berglandschaft ihre Trainingsrunden. Nicht umsonst macht der Giro d’Italia alljährlich in Südtirol Station. Radwege führen hinauf zu bekannten Alpenpässen wie dem Timmelsjoch, dem Jaufenpass oder dem Gampenpass. Dank des milden Klimas dauert die Rennradsaison in Südtirol bis Oktober.

Wer mit dem Rennrad durch Südtirol fährt, entdeckt gleichzeitig die kulinarische Vielfalt der Region. Entlang der Wege genießen Radler auf aussichtsreichen Sonnenterrassen italienische Pasta und Südtiroler Knödel.
Tourenvorschläge
Von Schenna ins Passeiertal
Radweg
Von Schenna ins Passeiertal
Der Radweg von Schenna ins Passeiertal führt entlang der wildromantischen Passer am „Sandwirt“, dem Geburtshaus Andreas Hofers vorbei, und lädt zur ...
mehr lesen
Mit dem Rennrad auf das Timmelsjoch
Rennrad
Mit dem Rennrad auf das Timmelsjoch
In den ersten Teilmetern verläuft die Rennradtour ohne nennenswerte Steigung, jedoch am Ortsausgang von St. Leonhard müssen zahlreiche Höhenmeter ...
mehr lesen
Mit dem Rennrad auf den Gampenpass
Rennrad
Mit dem Rennrad auf den Gampenpass
Vom Parkplatz in Lana radelt man auf der Hauptstraße bis zum Gampenpass empor. Die Auffahrt erstreckt sich über 19 Kilometer auf das Gampenjoch. Die ...
mehr lesen
Mit dem Rennrad auf den Jaufenpass
Rennrad
Mit dem Rennrad auf den Jaufenpass
Der Jaufenpass verbindet das Passeiertal mit dem Eisacktal und ist somit die kürzeste Verbindung von der Passerstadt Meran nach Sterzing am Brenner. ...
mehr lesen
Buchen Sie Ihren Urlaub in Schenna
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub