Veranstaltungen Wetter Webcams
Sehenswürdigkeiten im historischen Schenna
Kulturelle Vielfalt oberhalb der Kurstadt Meran
Sehenswürdigkeiten im historischen Schenna

Sehenswürdigkeiten im historischen Schenna

Kulturelle Vielfalt oberhalb der Kurstadt Meran

In schönster Lage oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, ist Schenna ist ein quirliges, lebhaftes Dorf, das sich aber auch durch landschaftliche und kulturelle Vielfalt auszeichnet.

Zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten in Schenna gehören Schloss Schenna, das mächtig über dem Dorf thront, und das Mausoleum, die aus rotem Sandstein errichtete Grabstätte für Erzherzog Johann und seine Familie. Schloss Schenna wurde um 1350 von Petermann von Schenna erbaut. Im Jahre 1845 von Erzherzog Johann von Österreich erworben, ist es heute noch im Besitz seiner Nachkommen, den Grafen von Meran.

Sakrale Bauwerke zeugen von der wechselvollen Geschichte des Dorfes. Zu den ältesten Baudenkmälern zählen die um 1200 erbaute romanische Martinskirche und die originelle Rundkirche St. Georg mit ihren gut erhaltenen Fresken aus dem 14. Jahrhundert, deren Altar der Werkstatt von Hans Schnatterpeck zugeschrieben wird. An die im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaute alte Pfarrkirche schmiegt sich im Norden die neue Pfarrkirche. Sie wurde im Jahr 1931 geweiht und beherbergt 14 kunstvoll geschnitzte Kreuzwegstationen.
Buchen Sie Ihren Urlaub in Schenna
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub