Suchen & Buchen

Der Naturpark Texelgruppe in Südtirol

Südtirols größter Schutzraum

Die Texelgruppe im Meraner Land ist der größte Naturpark Südtirols. Zahleiche Panoramawege und Trekkingpfade in dieser Hochgebirgslandschaft machen den Schutzraum zu einem beliebten Ziel für Wanderer. Über 30.000 Hektar groß, erstreckt sich das Schutzgebiet zwischen dem Etschtal im Süden, dem Schnalstal im Westen, den Ötztaler Alpen im Norden und dem Passeiertal im Osten.

Besonders beliebt bei Wanderern ist der Meraner Höhenweg, der den unberührten Naturraum mit seinen Mischwäldern und Bergseen auf rund 100 Kilometern umrundet. Das Naturparkhaus Texelgruppe im Dorf Naturns und die Informationsstelle im Bunker Mooseum im Dorf Moos in Passeier informieren über die vielfältigen Lebensräume im Naturpark Texelgruppe in Südtirol.

 
 

Die besondere Klimagunst der tiefsten Lagen wird durch die submediterranen Florenelemente mit Flaumeiche, Hopfenbuche und Mannaesche angezeigt. Auch...

 
 

Dazu zählen die akrobatischen Steinböcke und pfiffigen Murmeltiere, flinken Gämsen und eleganten Steinadler, edlen Falken, Sperber, Bartgeier und...

 
 

Der Meraner Höhenweg umrundet auf knapp 100 Kilometern Länge das Bergmassiv der Texelgruppe. Die mehrtägige Hüttenwanderung im Nordwesten Südtirols...

 
 

Die größte hochalpine Seenplatte, bestehend aus 10 Seen, liegt nordwestlich von Dorf Tirol und gehört unzweifelhaft zu den schönsten Bergseen im...

 
 

Die Texelgruppe ist mit einer Fläche von rund 334 km2 der größte Naturpark in Südtirol. Das Naturparkhaus in Naturns bespielt die vielfältige Flora und...

 
 

Im Mooseum finden Besucher Infos zur Siedlungsgeschichte des Tales und zum Bergwerk Schneeberg. Das Steinbockgehege und ein Klettergarten runden das...

Weitere Informationen zum Naturpark Texelgruppe finden Sie auf der Provinz Seite.