Südtirols Volkssport: Watten Südtirols Volkssport: Watten Südtirols Volkssport: Watten Südtirols Volkssport: Watten

Südtirols Volkssport: Watten

Die Lieblings-Freizeitbeschäftigung von Jung bis Alt

„Drei gebouten!“
„Mir heibm!“


Nein, wir befinden uns gerade nicht auf einem Marktplatz, wo eifrig mit dem Händler gefeilscht wird. Und auch nicht bei einer Versteigerung. Hier wird gerade „gewattet“ was das Zeug hält. Es ist ein typischer Sonntagnachmittag bei Oma und Opa mit Kaffee und Kuchen. Und natürlich – wie solls auch anders sein – mit Wattkarten.

wattn-15


Halten oder Gehen?

Das traditionelle Kartenspiel kann so ziemlich jeder Südtiroler spielen. Bereits Kinder lernen die Kunst des Wattens von ihren Eltern und Großeltern. Ein typisches Bild in vielen Gasthäusern, auf den Almen und bei den Südtirolern zu Hause sind vier Spieler mit je fünf Karten in der Hand. Beim Watten spielt man in Pärchen. Es wird gelacht und geflucht, geblufft und auch mal geschwindelt. Stundenlang. Neben einer guten Portion Glück muss man beim Watten vor allem strategisch spielen. Nicht selten wurde eine Runde mit guten Karten verloren…

wattn-2


Warum ist Watten so beliebt?

Ob es daran liegt, dass das Kartenspiel so gesellig ist, dass die Zeit wie im Fluge vergeht, oder letzten Endes am Gewinneifer… Tatsache ist: Wenn Sie Südtiroler wirklich kennenlernen wollten, dann müssen Sie mit ihnen eine Runde „wattnen“. Kleiner Tipp nebenbei: legen Sie sich niemals mit meinem Opa an. Bei dem hat niemand eine Chance!
Anna Götsch | 20.04.2020
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!
Weitere spannende Einträge!
Die Tracht - unser schönstes Gewand
26.05.2020
Die Tracht - unser schönstes Gewand
Die Tracht zeigt bei vielen Festtagen farbenfrohen und würdigen Ausdruck der Burggräfler Volkskultur.
mehr lesen
Naturspektakel Apfelblüte und Eisblüte
24.03.2020
Naturspektakel Apfelblüte und Eisblüte
Apfelblüten, so weit das Auge reicht. Ganz Partschins, Rabland und Töll ist in ein weiß-rosanes Blütenmeer getaucht.
mehr lesen
„Schlüsselloch, öffne dich!“
28.01.2020
„Schlüsselloch, öffne dich!“
Ein historisches Überbleibsel unter den Meraner Lauben
mehr lesen