Aktuelle Informationen
Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Wir alle sind gerade mit außergewöhnlichen Herausforderungen konfrontiert, die wir dann schaffen, wenn wir zusammenhalten. Eine Tugend, die uns Südtirolerinnen und Südtirolern seit immer schon am Herzen liegt. Und die uns schlussendlich wieder zu einem einfacheren Alltag zurückführen wird.

Wir freuen uns jetzt schon wieder auf eine unbeschwerte Zeit, denn Südtirol hat viel zu bieten, was sich nicht nur in besonderen Zeiten genießen lässt: weitläufige Almen, einsame Gipfel, versteckte Kraftplätze, einzigartiges Essen und frische Luft.

Um so schnell wie möglich wieder dorthin zu kommen, arbeiten wir unermüdlich daran, die Orte, an denen viele Menschen zusammenkommen können, mit den angemessenen Sicherheitsvorkehrungen auszustatten.
Aktuelle Informationen im Überblick
Diese Seite wird laufend aktualisiert. Aufgrund der aktuellen, sich ständig weiterentwickelnden Situation kann es zu temporären Abweichungen zu den neusten Bestimmungen kommen. (Quelle: IDM Südtirol)
Ist ein Urlaub in Südtirol zurzeit möglich?
  • Die Grenzen sind uneingeschränkt passierbar
  • Beherbergungsbetriebe können ab Freitag, 4. Dezember 2020, wieder uneingeschränkt alle Personen beherbergen, die dies wünschen.
  • Die Verabreichung von Speisen und Getränken innerhalb von Beherbergungsbetrieben unterliegt nicht den reduzierten Öffnungszeiten der öffentlich zugänglichen Schank-Speisebetriebe, vorausgesetzt es handelt sich um Dienste an die Hausgäste
Wie gestaltet sich aktuell das öffentliche Leben?
  • Bewegungen innerhalb des Südtiroler Landesgebiets sind bis 4. Dezember 2020 nur aus Gründen der Arbeit, des Studiums oder der Gesundheit sowie wegen dringender Erfordernisse mit Eigenerklärung möglich.
  • Jegliche Aktivitäten im Freien sind in der Nähe des eigenen Zuhauses und unter Einhaltung der allgemeinen Verhaltensregeln erlaubt: Mindestabstand zwischen Personen von einem Meter bzw. von zwei Metern bei Sport und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Davon ausgenommen sind Mitglieder aus demselben Haushalt.
  • Zwischen 20 Uhr und 5 Uhr gilt eine Ausgangssperre: In dieser Zeit sind Bewegungen außerhalb der eigenen Wohnung ausschließlich mit entsprechender Selbsterklärung und aus dringenden Gründen wie Arbeit oder Gesundheit möglich.
  • Geöffnet sind Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Tabaktrafiken, Zeitungskioske und Geschäfte für Waren zum täglichen Gebrauch sowie auch der Einzelhandel
  • Ab Freitag, 4. Dezember 2020, ist die Verabreichung von Speisen und/oder Getränken durch Betriebe der Gastronomie sowie Schankbetriebe wieder von 5 Uhr bis 18 Uhr erlaubt. Ab 18 Uhr ist die Konsumation von Speisen und Getränken im Freien verboten.
  • Öffentliche Verkehrsmittel verkehren mit einer Kapazität von 50%.
  • Veranstaltungen, auch jene im kulturellen Bereich wie Filmvorführungen, Theater und Konzerte sind ausgesetzt.
Welche Sicherheitsmaßnahmen sind zu berücksichtigen?
  • Grundsätzlich gilt in Südtirol wie weltweit: Waschen und desinfizieren Sie sich häufig Ihre Hände, halten Sie einen Sicherheitsabstand zu Menschen, die nicht zu Ihren Angehörigen gehören, tragen Sie immer dort einen Mund-Nasen-Schutz, wo es vorgeschrieben ist. Außerdem auch im Freien, wenn Sie den nötigen Sicherheitsabstand nicht einhalten können.
Wie sieht der Winterurlaub in Südtirol aus?
  • Südtirol bereitet sich gerade auf einen sicheren und unbeschwerten Winter vor.
Weitere Informationen

Weitere Informationen

Hier finden Sie die Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema Coronavirus in Südtirol.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Südtiroler Sanitätsbetriebs.

Hier finden Sie alle Sicherheitsmaßnahmen für einen sicheren Alltag im Überblick. 

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!