Meraner Frühling in Schenna
Wo das Mediterrane die Alpen berührt
Meraner Frühling in Schenna

Meraner Frühling in Schenna

Wo das Mediterrane die Alpen berührt

Im Frühjahr erwacht die Natur aus ihrem winterlichen Dornröschenschlaf und Meran und seine Umgebung erstrahlt in bunten Farben. Die prächtigen Gärten von Schloss Trauttmansdorff öffnen wieder ihre Tore, die Apfelblüte lockt im April und die zahlreichen Waalwege laden zu Spaziergängen an der frischen Luft ein. Unter dem Motto “Frühling in Meran“ reihen sich in der Passerstadt und seinen benachbarten Dörfern Schenna, Naturns, Algund und Partschins ein Highlight an das nächste: Blumenfeste und -märkte, leichte Frühlingsküche, vielseitige Wanderungen, kunstvolle Garten-Einblicke, Workshops und Musik.
Veranstaltungs-Highlight in meran

Unumstrittener Höhepunkt des Frühjahrs ist das „Merano Flower Festival“ von 22. bis 25. April 2022 mit Blumeninstallationen und imposante Pflanzenfiguren, an der die renommiertesten italienischen und ausländischen Gärtnereien teilnehmen.


Veranstaltungen in Schenna

Mit Musik und Genuss lockt die Matinée am 14. Mai ins Schloss Schenna. Genießen Sie bei schwungvoller Musik der Band Swinging Evergreens kleine, aber feine Köstlichkeiten und spritzige Getränke von lokalen Produzenten. Die Südtiroler Kräuterpädagogin Jutta Tappeiner Ebner gibt Einblicke in die wunderbare Welt der Rosen und bietet exklusive und duftende Rosenprodukte zum Probieren und Kaufen an.

Das UnKräutermarktl am Raiffeisenplatz im Dorfzentrum am 15. Mai bietet lokale Produkte und Spezialitäten, alte Samen, Kräuter und Raritäten. Außerdem gibt es viel Wissenswertes über die Verwendung von Wildkräutern in der Küche sowie Kräuterheilkunde zu erfahren. Eine kreative Kinderecke, ein Beautyplace für kleine Prinzessinnen, ein Streichelzoo und Ponyreiten sowie das traditionelle Maienpfeifen-Schnitzen lassen Kinderherzen höherschlagen.
Merano Flower Festival - Impressionen
Buchen Sie Ihren Urlaub in Schenna
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub