Skitouren im Passeiertal
Das Skitourenparadies im Meraner Land
Skitouren im Passeiertal

Skitouren im Passeiertal

Das Skitourenparadies im Meraner Land

Skitourengeher aufgepasst: Im Passeiertal finden sich unzählige Routen für Fans dieses alpinen Sports. Für das ultimative Wintersporterlebnis in Südtirol.

Das Südtiroler Passeiertal ist ein natürliches Paradies für Skitourengeher und Ski-Alpinisten. Die wichtigsten Routen verlaufen entlang der Südseite des Alpenhauptkamms, eingerahmt vom Naturpark Texelgruppe sowie den Sarntaler und Stubaier Alpen. Darum ist das Passeiertal vom Taleingang bis zum Talschluss ein echtes Wanderparadies nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter. Hier finden sich unzählige Routen für passionierte Skitourengeher. Also: Felle anschnallen und los geht's! Unser hochalpines Naturparadies bietet mit seinen 3000er Gipfeln unvergessliche Wintersport-Erlebnisse

Ausgangspunkt zahlreicher Skitouren im Passeiertal ist die Timmelsbrücke nach der Berggemeinde Moos im Passeier. Dort beginnen die Aufstiege zum Botzer und zum Banker Joch, zur Gürtelwand und zur Hoffmannspitze. Weitere anspruchsvolle Touren führen hinauf zur Kolbenspitze und Alpenspitze. Großer Beliebtheit erfreut sich auch die rund dreistündige Skitour im Passeiertal zur Rötenspitze.

Die erfahrenen und ortskundigen Bergführer des Passeiertales bieten den ganzen Winter über geführte Skitouren zu den schönsten Almen und Gipfeln im Naturpark Texelgruppe an. So wird Winter-Alpinismus im Passeiertal zum sicheren Vergnügen für Experten, aber auch für Anfänger, die ihre Fähigkeiten und Kondition gemeinsam mit den Bergführern ausloten können!
Buchen Sie Ihren Urlaub im Passeiertal
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub
Skitour in Pfelders