Veranstaltungen Wetter Webcams
Geschichte und Tradition im Passeiertal
Von alten Saumpfaden, Volkshelden und überlieferten Bräuchen
Geschichte und Tradition im Passeiertal

Geschichte und Tradition im Passeiertal

Von alten Saumpfaden, Volkshelden und überlieferten Bräuchen

Das Passeiertal blickt auf eine uralte Siedlungsgeschichte und eine Vergangenheit als strategisches Durchzugsland zurück. Saumpfade führten hier einst über das Timmelsjoch ins Ötztal und über den Jaufenpass nach Sterzing und weiter nach Innsbruck. Ein Meilenstein in der jüngeren Geschichte des Passeiertals waren die Aufstände im Jahr 1809, die Andreas Hofer, geboren am Sandhof in St. Leonhard, zum Freiheitskämpfer und Symbol des Widerstandes gegen Napoleon machten. Die bewegte Geschichte des Passeiertals ist nicht nur in Museen, Burgen und Kirchen erlebbar, sondern spiegelt sich auch in den Psairer Traditionen wider. Zu selbigen zählen Kirch- und Volksfeste, Musikkapellen, aber auch Bräuche wie das Goaslschnelln und Rangglen oder die traditionsreichen Herz-Jesu-Feuer am dritten Sonntag nach Pfingsten.
Passeiertal - Natur und Kultur erleben
Buchen Sie Ihren Urlaub im Passeiertal
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub