Skifahren im Passeiertal
Schneesicheres Skivergnügen von Anfang Dezember bis Ostern
Skifahren im Passeiertal

Skifahren im Passeiertal

Schneesicheres Skivergnügen von Anfang Dezember bis Ostern

Gleich zwei Skigebiete – beide abwechslungsreich und hervorragend bewertet – sorgen im Passeiertal für ungetrübten Pistenspaß. Pfelders und Ratschings-Jaufen sind bei Einsteigern und Könnern gleichermaßen für ihre Schneesicherheit, Pistenqualität und Naturkulisse bekannt. Das sanft-mobile Pfelders ist Bergdorf und Skigebiet in einem und begeistert mit 18 Pistenkilometern und gemütlichen Hütten vor allem Familien und Genussfahrer. Im Skigebiet Ratschings-Jaufen gleich hinter dem Jaufenpass finden Skifahrer sonnenüberflutete Hänge, 25 km Abfahrtspisten und einen tollen Funpark für Snowboarder. Regelmäßig trainieren im Skigebiet Pfelders auch Top-Athleten wie Ted Ligety oder Felix Neureuther, die sich hier in schneesicheren Höhen von 1.600 bis 2.500 m ü.d.M. bis in den späten Frühling hinein austoben.
Tolle Auszeichnung für das Skigebiet Pfelders
Pfelders
Messpunkte
Schneehöhe
Wetter
Neuschnee
Grünboden
Schneehöhe 0 cm
Wetter
10,3°C
Neuschnee 0 cm
Pfelders Karjoch
Schneehöhe 0 cm
Wetter
4,4°C
Neuschnee 0 cm
Pfelders Dorf
Schneehöhe 0 cm
Wetter
11,8°C
Neuschnee 0 cm
Lifte
Öffnungszeiten
Typ
09:00 - 16:30
Telemix

Skitourengehen, Winterwandern, Eislaufen auf Natureis, Rodeln und natürlich Skifahren – Wintersportfans kommen bei uns voll auf ihre Kosten. Oder wie wäre es mit einer Winterfackelwanderung? Dank der hohen Schneesicherheit ist Pfelders das Trainingszentrum der Skirennläufer, die hier Wettkampfbedingungen auf Naturschnee vorfinden. Mit zwei Bergbahnen, zwei Schleppliften, 18 Pistenkilometern und einem ausgewählten Serviceangebot durch Skischule Pfelders und Skiverleih Gufler ist Pfelders das ideale Skigebiet für Familien: klein und fein.

Letzte Änderungen: 24.06.2021 21:46
Pisten
Schwierigkeit Schw.
Länge
Öffnungszeiten Öffnungszeiten
Gampen
blau
0,4 km
09:00 - 17:00
präpariert beleuchtet

Anfängerpiste

Letzte Änderungen: 11.03.2020 08:52
Gampen II
blau
0,4 km
09:00 - 17:00
präpariert
Letzte Änderungen: 24.03.2020 11:22
Gampen III
blau
0,8 km
09:00 - 17:00
präpariert
Letzte Änderungen: 24.03.2020 11:22
Grünboden I
rot
3,0 km
09:00 - 16:30
präpariert

Schwierige Piste

Letzte Änderungen: 11.03.2020 08:49
Grünboden II
rot
2,0 km
09:00 - 16:30

Mittelschwere Piste am Nordhang

Letzte Änderungen: 11.03.2020 08:49
Karjoch
rot
3,0 km
09:00 - 16:30
präpariert

Mittelschwere Piste

Letzte Änderungen: 11.03.2020 08:49
Obere Böden I
rot
3,0 km
09:00 - 16:30
präpariert

Mittelschwere Piste

Letzte Änderungen: 11.03.2020 08:49
Obere Böden II
rot
1,0 km
09:00 - 16:30
präpariert

Mittelschwere Piste

Letzte Änderungen: 11.03.2020 08:49
Skiweg
blau
1,1 km
09:00 - 16:30
präpariert
Letzte Änderungen: 25.03.2020 16:08
Verbindungspiste Lärchenwald
blau
0,8 km
09:00 - 17:00
präpariert

Verbindungspiste vom Gampenlift zum Grünbodenexpress

Letzte Änderungen: 11.03.2020 08:49
Verbindungspiste zum Gampen
blau
0,7 km
09:00 - 17:00
präpariert
Letzte Änderungen: 24.03.2020 11:24
Wand
schwarz
1,0 km
09:00 - 16:30
präpariert

Sehr schwierig

Letzte Änderungen: 29.04.2019 00:05
Zeppichl
blau
1,0 km
09:45 - 17:00

Leichte Piste für Anfänger

Letzte Änderungen: 11.03.2020 08:49
Langlaufen
Länge
Höhenmeter
Langlaufloipe Innerhütt
4,9 km
präpariert beleuchtet

Donnerstags (ab Jänner) von 17:30 bis 21:30 Uhr sind Teile der Loipe beleuchtet.

Tageskarte: 5 € · Saisonkarte: 30 €

Letzte Änderungen: 08.06.2021 16:01
Langlaufloipe Lazinser Tal
9,4 km
präpariert

Die Loipe wird für klassischen Stil und Skating in einer angenehmen Breite täglich gespurt. Kurz vor Lazins bis kurz nach Lazins sind Fußgänger unterwegs, auf der Zulaufstrecke (Zeppichl) verläuft ein Wanderweg. Die Benutzung der Loipe ist kostenlos. Die Loipe weist mehrere sehr leichte, aber auch einige mittelschwere bis schwere Teilstücke auf. Auf dem Rückweg nach Pfelders oder Zeppichl gibt es mehrere ziemlich rasante Abfahrten, wobei man auf Fußgänger und entgegenkommende Langläufer achten sollte.

Der Anstieg von Pfelders bis zur Lazinser Alm ist ziemlich mühsam wegen der teilweise sehr langgezogenen Steigungen, aber im weiten Talkessel der Lazinser Alm kann man relativ mühelos einige zusätzliche Runden drehen: pro Runde 680 m und ca. 15 m Steigung. Etwas anstrengender ist eine zusätzliche Runde in Lazins: pro Runde 1.336 m und 52 m Steigung. 

Letzte Änderungen: 08.06.2021 16:02
Rodelbahnen
Länge
Höhenmeter hm
Grünboden
3,0 km
394 m
präpariert
Rasante Talabfahrten mit garantiertem Spaßfaktor für die ganze Familie, das versprechen die panoramareichen Rodelbahnen in Pfelders. Ob Sie lieber gemächlich mit der Rodel im Schlepptau zum höchsten Punkt wandern oder lieber ganz gemütlich von einer Aufstiegsanlage nach oben befördern lassen, bleibt Ihnen überlassen. Auf den familienfreundlichen Naturrodelbahnen hat jedenfalls jeder seinen Spaß, egal ob gut versierter Rodler oder kleiner Anfänger, der sich auch mal in den Schnee purzeln lässt.
Familienrodelbahn Pfelders: Kurz hinter dem Zielraum des Gampenliftes gibt es paralell zur Skipiste eine breite und rund 450 m lange Rodelbahn für Kinder und Familien.
Rodelbahn Grünbodenhütte: Mit der Bahn auf beheizten Sesseln zur Grünbodenhütte. Von dort aus startet die Naturrodelbahn bis ins idyllische Dörflein Pfelders.
Letzte Änderungen: 17.11.2020 17:05
Buchen Sie Ihren Urlaub im Passeiertal
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub