Lage & Anreise nach Passeiertal
Der Routenplaner für die beste Anfahrt ins Passeiertal
Lage & Anreise nach Passeiertal

Lage & Anreise nach Passeiertal

Der Routenplaner für die beste Anfahrt ins Passeiertal

Im Zentrum Mitteleuropas gelegen, ist Meran und Umgebung in Südtirol ganzjährig mit sämtlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Sie können mit Bahn, Bus, Auto oder Flugzeug unkompliziert und kostengünstig anreisen.

Informieren sie sich über unsere interaktiven Übersichtskarten über die verschiedenen Wege, Routen und Anreisemöglichkeiten in die Region Meran und Umgebung in Südtirol.

Gut zu wissen …
Wie in Deutschland und Österreich gibt es auch in Italien eine Warnwestenpflicht. Auf den Autobahnen und Freilandstraßen (außerhalb der Ortskerne) muss man am Tag mit Licht fahren.
In Städten und größeren Ortschaften ist das Parken generell nur an den dafür vorgesehen Stellen erlaubt. Die meist kostenpflichtigen Kurzparkplätze sind durch eine blaue Umrandung gekennzeichnet; speziell ausgewiesene Parkplätze und -garagen ergänzen in den meisten Ortschaften das Parkangebot.

Höchstgeschwindigkeiten in Italien: 
In Ortschaften 50 km/h, auf Staatsstraßen 90 km/h und auf den Autobahnen 130 km/h.
Buchen Sie Ihren Urlaub im Passeiertal
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub