Osterzopf

Osterzopf

Rezept von Martha Thaler (Zmailerhof)

85 Min
Vorbereitungszeit
20 Min
Kochzeit
Zutaten

Zutaten für 2 Zöpfe:

  • 600 g Weizenmehl
  • 80 g Zucker
  • 30 g Hefe
  • 70 g Butter
  • 300 ml Milch
  • 3 Eigelb
  • 1 Ei
  • 2 EL Rum
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • Zitronenschale


Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb, etwas Hagelzucker
Zubereitung
Die Hefe in der leicht erwärmten Milch auflösen, eine Prise Zucker dazugeben und für ca. 15 Minuten gehen lassen.

In einer Schüssel Mehl, Zucker, Vanillezucker, in kleine Stücke geschnittene Butter, Ei, Eigelb, Zitronenschale, Ruhm und Salz geben. Die aufgegangene Hefemischung dazugeben und alles gut vermengen, für mindestens 10 Minuten sorgfältig schlagen sodass ein glatter Teig entsteht. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, mit einem Geschirrtuche zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen bis sich sein Volumen verdoppelt hat (ca. 30 Minuten).

Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen, lange Stränge formen und daraus 2 Zöpfe flechten. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit einem Geschirrtuch zudecken und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Die Zöpfe mit Eigelb bestreichen und Hagelzucker darüber streuen. Anschließend im vorgeheizten Backrohr bei 180°C goldgelb backen (ca. 20 Minuten).
Ein Rezept von: Martha Thaler - Zmailerhof
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!