Skitour Botzer (3.251m)

Allgemeine Beschreibung

Wunderschöne, lange Skitour im hinteren Passeiertal.

Empfohlene Jahreszeit: Spätwinter und Frühjahr

Lawinengefahr: Im Gipfelbereich Lawinen möglich!

Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Schönau

Wegbeschreibung

Von der Parkplatz bei der Timmelsbrücke über die breite Fahrstraße zur Timmelsalm gehen. Weiterhin rechts halten, bis man eine weite Hochebene, Oberkrumpwasser genannt, erreicht. Dieses Gelände überqueren und nachher immer in der Mitte bleiben. Alsbald gelangt man über einen langen Rücken zum ersten Steilhang. Dieser führt uns zum Hochkar, wo ein weiterer Steilhang beginnt, der über ein herrliches Gletscherbecken zum Gipfel führt. Achtung, der Gipfelaufbau muss auf der Ostseite begangen werden!

Abfahrt: Vom Gipfelaufbau geht es etwas steil hinunter, ansonsten aber schöne Pulver- bzw. Firnhänge.

Quelle: Skitouren und Schneeschuhwandern in Passeier – verlag.Passeier

Anfahrtsbeschreibung

Von Meran kommend ins Passeiertal nach St. Leonhard, weiter Richtung Moos und über die Timmelsjochstraße zum Parkplatz rechts neben der Timmelsbrücke (km 19,7 auf der Timmelsjochstraße)

Parken
Parkmöglichkeit findet man auf dem Parkplatz rechts neben der Timmelsbrücke oder direkt vor der  Brücke links neben der Straße.
Sicherheitshinweise
Wie bei jeder Skitour sollte man sich vorher über die aktuelle Schnee- und Lawinensituation informieren! Im Gipfelbereich vom Botzer sind Lawinen möglich!
Ausrüstung
Wie bei jeder Skitour sollte man immer die ganze Skitourenausrüstung dabei haben.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!